Business + Sales

Meldung vom 07.03.2012

EM-Stadien Kiev und Lviv: Die Beschallung läuft

Ca. 100 Tage vor Beginn der Fußball-Europameisterschaft 2012 in Polen /Ukraine hatte ChR Dr. Walter Wehrhan die Möglichkeit, die Beschallungsanlagen in den EM-Stadien der Ukraine in Kiev und Lviv (Lemberg) zu begutachten.

EM-Stadien Kiev und Lviv: Die Beschallung läuft

Bildergalerie starten (2 Bilder)
Klicken Sie auf ein Bild

Auch wenn die verkehrstechnischen Infrastrukturen noch nicht gemeistert wurden, zudem ein Wasserschaden einen Teil der Elektrik im Lemberger Stadion lahm gelegt hat: Die EM-Stadien in Kiev und Lviv sind spiel- sowie deren Beschallungsanlagen einsatzbereit. In beiden Stadien hat die ukrainische Audiofirma Soundhouse PRO Systeme von Electro-Voice geliefert und montiert. Zum Einsatz kommen EV-Innovation Series Lautsprecher, EV CPS Amps sowie die digitale Matrix EV N8000 mit IRIS-Net. Das Sprachalarmierungssystem basiert auf Bosch Praesidio. Ebenfalls von Bosch stammt die komplette CCTV-Anlage. Die Demos in beiden Stadien ergaben einen kraftvollen Sound sowie eine hervorragende Sprachverständlichkeit. Soundtechnisch kann die EM 2012 in beiden Stadien beginnen. In Kürze bieten wir auf PMN eine Fotostrecke zu den EM-Stadien in Kiev und Lviv. Ausführliche technische Berichte erscheinen in PS 2/12 und PP 4/12.

 

www.electrovoice.com

Lesen Sie weitere Meldungen aus der Rubrik: Business + Sales