Business + Sales

Meldung vom 16.03.2012

TW Audio Neuheiten zur PL+S

Die Prolight + Sound in Frankfurt wird in wenigen Tagen ihre Pforten öffnen. TW Audio findet sich auch in diesem Jahr wieder am angestammten Platz in Halle 8.0, Stand A16.

Alles was der Fachbesucher schon immer über TW Audio Produkte wissen wollte, kann er beim Messe-Team in Erfahrung bringen. Nicht nur über die aktuellen Lautsprecher und Systemlösungen, sondern auch über die Neuzugänge. Da wäre allen voran natürlich Vera36, die große Schwester des bekannten Vertical Arrays VERA10.

VERA36 ist ein neuentwickeltes Array System, bestückt mit 2 x 10“, 2 x 8“ und 2 x 1,4“. Zusammen mit dem Subwoofer Vera S33 (1 x 18“, 1 x 15“, cardioides Abstrahlverhalten), angetrieben über das Tourack10, stößt dieses System in neue akustische Sphären vor. Es findet dort seinen Einsatz, wo Vera10 gern mal auf die Seite geht: Bei Großveranstaltungen, im Tournee-Bereich oder bei Festinstallationen in „geräumigen“ Hallen.

Aber es gibt noch mehr Neuigkeiten. Da ist zum einen der B18 Subwoofer (1 x 18“), ein Wunschkind, das aufgrund der unzähligen Kundenwünsche entstanden ist, und das sich harmonisch zwischen dem erfolgreichen B15 und B30 Subwoofern einreiht.

Auch bei der M-Serie wird es nun so langsam ernst. Die „Neue“ ist die M10 (1 x 10“, 1 x 1,4“). Letztes Jahr noch als Studie gezeigt, steht sie nun in den Startlöchern. Die M10 füllt die Lücke zwischen der „kleinen“ M8 und dem „Klassiker“ M12.

Zu guter Letzt darf der koaxial aufgebaute Monitor C15 (1 x 15“, 1 x 1,4“) nicht fehlen, der sich schon in kurzer Zeit einen ausgezeichneten Ruf auf den Bühnen dieser Welt erarbeitet hat. Der C15 ist aber auch „nach vorne raus“ in Kombination mit den TW Audio-Subwoofern einzusetzen.

Schon im Vorfeld der Messe hat TW Audio über eine Weltpremiere bei der Prolight + Sound informiert: Vera36 wird erstmalig dem Publikum vorgestellt. In der Concert Sound Arena kann sich der Messebesucher 4mal täglich von dem Sound begeistern lassen. Auch mit dabei in der Concert Sound Arena ist das PA-SYS-ONE mit T24 Topteil (2 x 12“, 1 x 1,4“) und B30 Subwoofer (2 x 15“). Der BSX (2 x 21“) Subwoofer wird die Systeme im Infrabereich wirkungsvoll ergänzen.

 

Zeitplan Concert Sound Arena, 21.-24.März 2012:

  • 10:15 Uhr
  • 10:30 Uhr
  • 12:15 Uhr
  • 12:30 Uhr
  • 14:15 Uhr
  • 14:30 Uhr
  • 16:15 Uhr
  • 16:30 Uhr

 

www.twaudio.de

Lesen Sie weitere Meldungen aus der Rubrik: Business + Sales

Mehr zu diesem und anderen Themen lesen Sie in folgendem Magazin: