Live-Beschallung

Meldung vom 06.08.2012

Klarer Sound für besondere Klänge

Um beim renommierten Klavierfestival Ruhr die Klänge perfekt herauszuarbeiten, setzt PACT Zollverein auf Avids Venue SC48

Elektronische Musik und französische Pianisten mit Werken der modernen E-Musik von Debussy bis Cage standen im vergangenen Juli beim renommierten Klavierfestival Ruhr auf dem Programm. „Diese Musik verlangt höchste Präzision; die Aussteuerung grenzt schon fast an Mikrochirurgie“, beschreibt Chris Göbel, Tontechniker beim Performing Arts Choreographisches Zentrum NRW Tanzlandschaft Ruhr (PACT Zollverein), das die Veranstaltungstechnik stellte, die Herausforderung. Dafür ist seit kurzer Zeit Venue SC48 von Avid im Einsatz – und Toningenieur Göbel ist begeistert von der Soundqualität, dem effizienten Workflow und den kreativen Möglichkeiten. „Außer der Hauptbeschallung wurde mit insgesamt 16 Ausspielwegen und jeder Menge Lautsprechern eine Surround-Wiedergabe realisiert. Mithilfe des breiten Spektrums an Plug-ins, beispielsweise für Dynamik- und Frequenzkorrekturen, aber auch für besondere Klangfärbungen, haben wir einen glasklaren Sound erreicht.“

Konzerte, Theater, Tanz und Performance – das Veranstaltungshaus PACT Zollverein deckt ein breites Spektrum ab. Ein Live-Sound-System für diese Vielfalt muss hohe Anforderungen erfüllen. Das analoge Mischpult, mit dem PACT lange Zeit gearbeitet hat, war den Ansprüchen nicht gewachsen; auch eine digitale Lösung bot weder die erforderlichen Funktionalitäten noch erfüllte sie die Erwartungen an die Klangqualität: „Venue beflügelt die Kreativität. Alles ist integriert, unkomplizierter und schneller als bei unserem vorherigen Mischpult. Man findet unkompliziert seine favorisierten Equalizer und Effekte. Und am Ende entsteht ein Sound, der wärmer, runder und ‚musikalischer’ ist als mit anderen Systemen.“

Besondere Highlights von Venue SC48 sind für den Toningenieur der Virtual Soundcheck und die Snapshot-Automation. Diese erlaubt es, beispielsweise während einer Probe für jedes Stück oder jede Szene aktuelle Einstellungen „einzufrieren“ und später als Referenz zu nutzen oder bei der Live-Aufnahme einzuspielen und zu editieren – und das auch dann, während ein anderes Stück läuft. „Ich kenne fast alle marktfähigen Systeme“, so Göbels Fazit, „aber die Schnappschuss-Funktion ist in dieser Form einzigartig und eine echte Bereicherung für meine Arbeit.“

 

www.avid.com

Lesen Sie weitere Meldungen aus der Rubrik: Live-Beschallung

Mehr zu diesem und anderen Themen lesen Sie in folgendem Magazin: