Pro Media News Production Partner Professional System Event Partner

Live-Beschallung

Meldung vom 20.12.2012

Neues digitale Drahtlossystem TG 1000 von Beyerdynamic

Beyerdynamic bringt neues digitales Funksystem im Winter 2012 auf den Markt mit einer Brandbreite von 319 MHz

Beyerdynamic aus Heilbronn bringt jetzt das neue digitale Funksystem TG 1000 mit einer Bandbreite von 319 MHz auf den Markt und bietet damit eine zukunftssichere Lösung für alle, die von der Neuaufteilung der Funkfrequenzen durch die WRC betroffen sind.

Mit einer Bandbreite von 319 MHz deckt das neue System den gesamten UHF-Frequenzbereich von 470 – 789 MHz ab. Dies bietet den Vorteil, dass es in zweierlei Hinsicht nahezu grenzenlos einsatzbereit ist: Erstens lässt es ausreichende Spielräume, um im zugeteilten Frequenzbereich bei Störungen durch andere Teilnehmer auszuweichen, zweitens funktioniert das System dank der enormen Bandbreite weltweit.

Beyerdynamic legt bei seinem neuen digitalen Drahtlossystem mit einem Dynamikumfang von 128 dB (einschließlich 12 dB Absenkung im Taschensender) und einem digitalen 24-bit Wandler die Grundlage für eine hochauflösende professionelle Tonübertragung. Durch Tonwiedergabe bis hinunter in den ultra-tiefen Bassbereich (20 Hz) und Audio-Übertragung selbst bei höchsten Amplituden kann das neue System nicht nur Redner, sondern auch anspruchsvollste Musiker – von Klassik bis Gitarren-Rock – übertragen.

Fünf verschiedene, austauschbare Mikrofon-Kapseln gewährleisten beim TG 1000-System, dass jedem Sprecher oder Musiker das Mikrofon zur Verfügung gestellt werden kann, das seine Stimme optimal zur Geltung bringt. Ob TG V90r-Bändchen, dynamisches oder Kondensator-Mikrofon – Qualität und Abhörsicherheit sind dank Verschlüsselungsmöglichkeit in der Übertragung bei den Mikrofonen aus dem Hause Beyerdynamic selbstverständlich garantiert.

„Apropos Bändchen“, freut sich Produktmanager Tobias Sacher „Natürlich lässt sich unser legendäres TG V90r-Bändchenmikrofon problemlos durch das Wechselkapselprinzip mit dem neuen TG 1000-System kombinieren. Das weltweit einzige Bändchenmikrofon, das dank seiner außergewöhnlichen Bauweise mit Nierencharakteristik auch beim Livegesang auf lauten Bühnen überzeugen kann, ist also ab sofort noch flexibler einsetzbar. Egal mit welchem System – ob digital oder analog, drahtlos oder nicht – kein Sänger muss länger auf den seidig-klaren und unglaublich natürlichen Klang unseres TG V90r verzichten.“

 

www.beyerdynamic.com

Lesen Sie weitere Meldungen aus der Rubrik: Live-Beschallung