Business + Sales

Meldung vom 04.05.2012

Großinstallation des Pinguin Audio-Multimeters

Schweizer TV-Programm auf Loudness-Metering umgestellt

Als erster europäischer Broadcaster hat die Schweizer Technology and Production Center Switzerland AG, kurz TPC, bereits zu Beginn des Jahres in ihrem HD-Playout-Center die Aussteuerungsrichtlinien auf Loudness-Messung gemäß EBU R128 umgestellt. TPC setzt dazu eine vernetzte Installation aus zehn Audio-Multimetern PGAMM des Hamburger Software-Entwicklungs­hauses Pinguin Ing. Büro ein.

TPC arbeitet in Produktion, Sendung und Archivierung bereits weitgehend file-basiert; lediglich extern angelieferte Inhalte kommen noch trägerbasiert auf Videoband ins Haus. Die erste Pinguin-Loudness-Messung erfolgt daher bei der Bandeinspielung auf den hauseigenen Videoserver, wobei sechs Einspie­lungen mit jeweils 16 Audiospuren (Stereo Deutsch; 5.1 Deutsch; Stereo Fremd­sprache sowie 5.1 Fremdsprache) parallel gemessen werden.

Die Digitalisierung erfolgt bei TPC ohne Pegelanpassung. Stattdessen werden die Loudness-Messwerte via Netzwerk an das Playout-Automa­tionssystem Veda weitergegeben und dort als Metadaten gespeichert. Während der Sendung abgerufen, steuern sie die Audio-Leveler, die unmittelbar vor dem Sendemischer eine Loudness-Anpassung gemäß EBU R128 vornehmen. Auch am Ausgang des TPC-Sendezentrums kommen Pinguin Audiometer zum Einsatz, nämlich sowohl vor, als auch nach den Sendelimitern. Ihre Mess­werte werden mit dem Pinguin Audio Logger aufgezeichnet und drei Monate lang verwahrt. Diese Langzeitmessungen werden täglich ausgewertet und erlauben eine Optimierung der Produktion und eine Kontrolle der zugekauften Inhalte.

„Mit dieser Installation haben wir unseren Einspielprozess und die Sendung auf Loudness-Messung umgestellt. Dank der Vernetzbarkeit und Integrier­barkeit des Pinguin Audiometers ließ sich der neue Workflow weitgehend automatisiert, ohne zusätzliche Arbeitsschritte für unsere Mitarbeiter, realisieren“, erläutert Alfio Di Fazio, Projektleiter Audiotechnik bei TPC in Zürich.

In ihrem HD-Playout-Center betreibt TPC derzeit die größte Installation von Pinguin Audio-Multimetern. Auch die übrigen Produktionsstätten der Schweizerischen Radio- und Fernsehgesellschaft SRG SSR mit Stand­orten in Genf (französisch­sprachiger Teil), Lugano (italienisch sprachiger Teil) und Chur (rätoromanischer Teil) verwenden die Pinguin Audiometer für die Überwachung der Loudness am Ausgang der Sender.

 

www.masterpinguin.de

Lesen Sie weitere Meldungen aus der Rubrik: Business + Sales

Mehr zu diesem und anderen Themen lesen Sie in folgendem Magazin: