Business + Sales

Meldung vom 13.12.2012

OConnor O-Grips bei US-Serien im Einsatz

Für die US-Serien Sons of Anarchy & American Horror Story setzte Kameramann James Reid O-Grips von OConnor ein.


Für die US-Serien Sons of Anarchy & American Horror Story setzte Kameramann James Reid O-Grips von OConnor ein

Die Dreharbeiten der US-Serien Sons of Anarchy und American Horror Story verlangen Kameramann James Reid einiges ab. Die O-Grips Handgriffe von OConnor, Teil der Vitec Videocom, ein Unternehmen der Vitec Group, helfen Reid bei den anstrengenden Handheld-Shots mit großen Kamera-Set-ups und langen Objektiven.

Die Kamera-Handgriffe sind modular und können beliebig konfiguriert werden: einfach, doppelt oder mehrfach. Über eine multifunktionelle Rohrbrücke ist eine einfache Montage an alle Standard-Rohrstützen (15 mm und 19 mm Studio sowie 15 mm LWS) gewährleistet.

James Reid dreht Sons of Anarchy zu 70 Prozent aus der Hand mit ARRI Alexa Kameras. Die OConnor O-Grips unterstützen beim Schultereinsatz das Handling schwerer Kamera-Set-ups. Und wenn es wie beim Dreh in einem Auto eng wurde, konnte Reid dank der zahlreichen möglichen Konfigurationen der Griffe sein Kamera-Setup vom Beifahrersitz aus perfekt kontrollieren, obwohl er es nicht auf der Schulter ablegen konnte.

Für American Horror Story drehte James Reid mit einer 35 mm Panavision XL2 und einer ARRI 435. Bei den vielen unkonventionellen Handheld-Shots bleibt Reid mit den O-Grips stets flexibel. „Manchmal arbeite ich nur mit einem O-Grips Handgriff und kann dabei perfekt mit dem Objektiv arbeiten und so ungewöhnliche Looks kreieren.“

Reids Fazit: „Die OConnor O-Grips bieten mir alles, was ich brauche. Das Design und die Funktionalität ermöglichen die perfekte Abstimmung auf die jeweilige Anforderung des Drehs sowie einfache Handhabung. Und ich kann die Handgriffe in unterschiedlichster Konfigurationen an meinen Kamera-Set-ups montieren.“

 

www.ocon.com

Lesen Sie weitere Meldungen aus der Rubrik: Business + Sales

Mehr zu diesem und anderen Themen lesen Sie in folgendem Magazin: