Pro Media News Production Partner Professional System Event Partner

Business + Sales

Meldung vom 20.02.2012

„Technischer Oscar“ für Entwickler der Master Prime Cine-Objektive

Carl Zeiss Ingenieure erhalten A.M.P.A.S. Scientific and Engineering Award.

Mit einem „Technischen Oscar“ wurden zwei Ingenieure von Carl Zeiss am Abend des 11. Februars im Rahmen einer festlichen Zeremonie in Beverly Hills ausgezeichnet. Uwe Weber und sein im Jahr 2011 verstorbener Kollege Dr. Jürgen Noffke erhielten den renommierten Scientific and Engineering Award (Academy Plaque) der Academy of Motion Picture Arts and Sciences (A.M.P.A.S.) für die Mechanik und das optische Design der Master Prime Cine-Objektive, die von Carl Zeiss und dem Kamerahersteller ARRI gemeinsam entwickelt wurden. Seit 1931 vergibt die A.M.P.A.S. den Preis an Unternehmen und Personen, die sich um die filmische Aufnahmetechnik besonders verdient gemacht haben. Die Academy verleiht die Sci-Tech Awards jedes Jahr im Vorfeld der bekannten Oscars für Schauspiel und Regie.

Die Entwicklung der Master Prime Objektive basiert auf den Erfahrungen vieler erfolgreicher Cine-Objektive. Zahlreiche Oscar-prämierte Filme wurden mit ZEISS Objektiven gedreht. Zum Beispiel der legendäre mit 17 Oscars ausgezeichnete Kino-Dreiteiler „Der Herr der Ringe“.

 

www.arri.com

Lesen Sie weitere Meldungen aus der Rubrik: Business + Sales