Pro Media News Production Partner Professional System Event Partner

Technik

Meldung vom 12.12.2012

Avid Interplay Central bringt frischen Wind in die Medienproduktion

Rollenspezifische webbasierte und mobile Softwareoberfläche von Interplay Central 1.3 bietet Medienschaffenden vereinfachte Workflows

Mit Interplay Central 1.3 stellt Avid eine Softwareoberfläche vor, mit der webbasierte und mobile Geräte für die Medienproduktion eingesetzt werden können. Die neueste Version von Interplay Central ist in erster Linie auf die Vereinfachung von Medienproduktion, Installation und Wartung ausgerichtet und bietet professionellen Mediengestaltern optimierte Zugriffsmöglichkeiten beim Erstellen, Bearbeiten, Bereitstellen und Verwalten von Medien.

Ob bei der Produktion von Nachrichteninhalten, beim Loggen von Filmmaterial für Reality-Sendungen oder beim Bearbeiten und Senden von Videos zu Überprüfung und Freigabe: Dank der kompakten webbasierten Ansicht sollen Nutzer jetzt diverse Arbeitsschritte einsparen können. Je nach Systemgröße und Upgrade-Häufigkeit im Unternehmen soll Interplay Central so den Zeitaufwand und die Kosten für die Umsetzung deutlich verringern.

Interplay Central 1.3 eignet sich für den Einsatz in Medienumgebungen mit vielen Nutzern, zum Beispiel:

  • Produzenten – Suchen und Durchsuchen von Medien, Erstellen von Shotlisten und Notizen sowie Überprüfen und Kommentieren von Schnitten
  • Ingest-Bearbeiter und Logger – müheloses Auswählen von Medienobjekten und Hinzufügen von Schlagwörtern durch Erstellen von Markern und Subclips für vereinfachte Suche und schnellere Bearbeitung
  • Nachrichtenchefs und -produzenten – Durchsuchen von Sendeablaufplänen, Bearbeiten von Skripten und Überprüfen von Videos, zum Beispiel auf dem iPad
  • Journalisten – Erstellen kompletter Inhaltspakete (Video, Audio, Skripte) auf dem Laptop; Übertragung von Storys direkt vom Ort des Geschehens über iPad, iPhone und Blackberry; Sprecher-Modus auf dem iPad anstatt gedruckter Skripte
  • Management und Betrieb – Kostensenkung dank einheitlicher und nutzerfreundlicher Softwareoberfläche für verschiedene Anwendungen, vereinheitlichte Workflows und gesteigerte Produktivität

„Wir brauchen Tools, mit denen wir unseren Wettbewerbsvorteil sichern können, indem sie uns die schnelle Erstellung und Veröffentlichung von anspruchsvollen Storys ermöglichen“, erklärt Dany Harrison, General Manager Production French Services bei CBC/Radio-Canada. „Über Interplay Central 1.3 können unsere Redakteure von mehreren Standorten aus arbeiten und jetzt sogar Material zeitgleich abrufen und ansehen. Darüber hinaus benötigen wir keinen eigenen Client mehr, da Interplay Central 1.3 über einen normalen Browser läuft. Dadurch ist auch das Risiko verringert, dass es zu Konflikten mit anderer Software auf den PCs der Redakteure kommt.”

Zudem unterstützt Interplay Central 1.3 jetzt Interplay Production Asset-Management-Systeme und Tools für eine breite Palette von Aufgaben in der Fernseh- und Sportproduktion. Es bietet außerdem wichtige inkrementelle Funktionen für Nachrichtenjournalisten und über iNEWS verbundene Redaktionsmitarbeiter und kann separat oder gemeinsam mit Interplay Production und iNEWS® eingesetzt werden.

Die Funktionen im Einzelnen:

  • Neuer Sequenzbereich mit horizontaler Timeline zum Erstellen von Shotlisten oder einfachen Sequenzen
  • Erweiterte Tools für die Zusammenarbeit zum Suchen, Durchsuchen und Übertragen von Medien innerhalb mehrerer Arbeitsgruppen sowie zum Weitergeben von Links für den direkten Zugriff auf Medien
  • Erstellen, Anzeigen, Exportieren und Löschen von Textmarken und Subclips aus Videomaterial oder Live-Einspielungen zum schnellen Auffinden und Abrufen von relevantem Content
  • DNxHD 85/100-Format für Sport-Workflows
  • Konsolidierter Suchvorgang für iNEWS-Storys und Interplay-Medien, inklusive Suche nach Datum oder Uhrzeit
  • Erweiterte Funktionen für Reporter dank nativer Apps für iOS-Geräte zum Erstellen, Durchsuchen und Bearbeiten von iNEWS-Storys sowie Überprüfen von Interplay-Videosequenzen, unabhängig vom Standort

„Medienproduktion und -konsum werden immer mobiler. Unsere Broadcastkunden müssen einfach auf Inhalte zugreifen und Storys schneller fertigstellen können, ganz egal, wo sie gerade arbeiten“, erläutert Dana Ruzicka, VP Segment und Product Marketing bei Avid. „Interplay Central 1.3 setzt mit seiner innovativen Auswahl an Tools neue Maßstäbe für Produktivität – Fernsehsender können genau so arbeiten, wie sie es gerne möchten. Mit solchen offenen und mobilen Workflows, die ideal für die Zusammenarbeit mit anderen sind, können sie ihre Produktivität, Flexibilität und operative Effizienz steigern.“

Interplay Central 1.3 ist ab sofort verfügbar und bietet zahlreiche Optionen hinsichtlich Design, Implementierung, Training und Support. Die Preise liegen zwischen EUR 2.023 für einen Base Client und EUR 24.752 für ein Advance Client 5-Pack.

 

www.avid.com/de/products/Avid-Interplay-Central

Lesen Sie weitere Meldungen aus der Rubrik: Technik