Pro Media News Production Partner Professional System Event Partner

Business + Sales

Meldung vom 07.04.2009

Lightpower und DeSisti beschließen weitreichende Partnerschaft

Beginnend mit dem 02.04.2009 haben Lightpower, Paderborn und DeSisti Lighting, Rom eine weitreichende Partnerschaft beschlossen.


Fabio DeSisti, Martin Holz, Ralph-Jörg Wezorke, Mario DeSisti (v. l. nach r.)

Demnach übernimmt Lightpower den Vertrieb des gesamten DeSisti Produkt- und Leistungsspektrums für den deutschen Markt. Hierzu gehören besonders die Glüh- und Tageslichtscheinwerfer für den TV-, Film- und Event-Bereich, wie auch die Hebezeuge und die Motorbügel für den automatisierten Studiobetrieb. Darüber hinaus wird das gesamte Projektgeschäft von Paderborn aus direkt mit dem DeSisti-Hauptsitz in Rom koordiniert. Damit soll auch der gesamte Vertrieb und der technische Support, sowie das Warenlager und das Service-Center in Paderborn angesiedelt werden. Am bisherigen deutschen DeSisti-Standort in Mainz soll eine internationale Verwaltungseinheit nebst einem regionalen Service-Stützpunkt erhalten bleiben.

Mario DeSisti, Gründer und Geschäftsführer des Unternehmens: "Seit über 15 Jahren arbeitet DeSisti schon mit Lightpower zusammen. In dieser Zeit hat sich besonders in unseren internationalen Projekten gezeigt, wie kompetent uns Lightpower z.B. mit den MA Lighting Produkten in den Bereichen Steuerung, Dimmer und Netzwerk zugearbeitet hat. Außerdem hat Lightpower das geeignete Markenportfolio, um unser spezialisiertes Produktprogramm optimal aufzufüllen und abzurunden. Am deutschen Markt ist Lightpower eine führende Größe, wobei die technische Kompetenz des Unternehmens im Vertrieb, Service und in der Planungsunterstützung herausragend ist. Gerade für den hochmodernen Studio- und TV-Betrieb, der zukünftig noch stärker die klassischen Produkte mit Entertainment-Komponenten verbindet, haben wir mit Lightpower den besten Partner gefunden."

"Wir sind stolz darauf, die Produkte von DeSisti nunmehr exklusiv in Deutschland vertreten zu können“, so Ralph-Jörg Wezorke, Lightpower Geschäftsführer und Hauptgesellschafter, "Im Verlauf der über 30-jährigen Geschichte unseres Unternehmens sind wir vom Touring-Business über den Opern- und Theaterbereich bis in das Entertaiment-Segment der Fernsehlandschaft hineingewachsen. Allerdings hat uns immer ein starker Partner gefehlt, um auch das große, klassische Feld der Studio- und Filmbeleuchtung bedienen zu können. Hierfür haben wir nun das nun optimale Angebot an hochwertiger Technik. Allerdings war es eine Herausforderung, diese Bereiche harmonisch zueinander zu führen. Am Gelingen des Ganzen hatte die zukunftsorientierte Denkweise im Hause DeSisti einen großen Anteil."

Der erste gemeinsame Auftritt beider Unternehmen fand anlässlich der prolight+sound 2009 in Frankfurt statt. Verantwortlich begleitet wird dieser erweiterte Lighpower Vertriebsbereich von Martin Holz, der zeitgleich von DeSisti zu Lightpower gewechselt ist.

Weitere Informationen: www.lightpower.de

Lesen Sie weitere Meldungen aus der Rubrik: Business + Sales

Mehr zu diesem und anderen Themen lesen Sie in folgendem Magazin: