Steuerungen

Meldung vom 06.01.2012

Zero 88 präsentiert Solution und Solution XL

Als All-in-One-Lösung bietet die Solution-Serie Flexibilität und Zuverlässigkeit für professionelle Lichtshows jeder Art, egal ob Live-Event, Mehrzweckhalle oder Theater.

Die auf Linux basierende ZerOS-Software ermöglicht eine intuitive Navigation mit editierbaren Bildschirmfenstern, die in Größe, Darstellung und Desktop-Ausgang angepasst werden können. Konfigurierbare Submaster, Multifunktionstasten, Colour-Picker, Gobo-Grafiken, Touchscreen-Unterstützung, Ethernet und eine unschlagbare Gerätebibliothek sind nur der Anfang der Ausstattungsliste. Auch für den Theaterbereich ist die Solution Serie als Tracking-Konsole mit multiplen Blendzeiten, Command-Line-Eingabe und Master-Playback mit GO-Taste perfekt ausgestattet.
Zur Standardausstattung gehören vier DMX-Universe mit zusammen 2048 DMX-Kanälen, Ethernet, USB- Unterstützung für externe Touchscreens, multiple LC-Displays und MFK-Tasten zur schnelleren Programmierung. Die Anzahl der steuerbaren Scheinwerfer oder Moving Lights liegt je nach Version bei 248 (Solution) oder 296 (Solution XL).
Die Solution Serie bietet 1200 Attributpaletten für Farben, Beamshapes und Positionen. Besonders im Live-Betrieb ist der Einsatz von Attributpaletten eine effektive Möglichkeit zur schnellen Programmierung.
Ein editierbarer Effektgenerator kann für sämtliche Attribute eingesetzt werden. Bekannte Bewegungsmuster und Effekte, wie z.B. Fly In & Out, Rainbow/Farbdurchläufe, Iris/Pulse Effekte usw., können mit der internen Effekt-Bibliothek generiert werden. Eine Fan-Funktion, Offset- und Rotationswerte ermöglichen einzigartige und komplexe Effekte. Der integrierte Colour-Picker bietet eine präzise Farbauswahl per Maus oder Touchscreen.
Zur Steuerung von Attributen ist die Solution Serie mit 3 hochauflösenden Encoderrädern ausgestattet. Ein übersichtliches Speicherfenster ermöglicht Funktionen wie z.B. Try Cue, Park, Release und informiert über Blendzeiten. Das modern aufgebaute Programmer-Interface liefert farblich abgesetzte Informationen über gespeicherte Attribute, Zeiten und Tracking-Details.
Für den theatertypischen Einsatz sind erweiterte Wieder-gabefunktionen für Cue-Listen integriert. Die zahlreichen Submaster, mit direkter Chase-Speicherung und Wiedergabe von Cue-Listen, ermöglichen einen übersicht-lichen Live-Betrieb.
Die Solution Serie ist voll netzwerkfähig und unterstützt DMX über Ethernet (sACN & ArtNet), W-LAN Fernbedienungen und drahtlose Tablet-PC's als zusätzliche Touchscreens (iPhone, iPad, Android & Windows Mobile), verschiedene DMX-Visualisierungen, sowie einen Offline-Editor mit Backup-Havarie-Lösung via PC.
Gespeicherte Showdaten sind kompatibel mit anderen ZerOS Konsolen. Die interne Geräte-Bibliothek beinhaltet mehr als 2600 Scheinwerfertypen und wird kontinuierlich erweitert. Updates sind online auf der Zero 88 Webseite verfügbar.

 

www.focon-showtechnic.com

Lesen Sie weitere Meldungen aus der Rubrik: Steuerungen

Mehr zu diesem und anderen Themen lesen Sie in folgendem Magazin: