Business + Sales

Meldung vom 06.07.2011

ISE bis 2016 in Amsterdam

Zusätzlich geht im Oktober der ISE-Train in 5 deutschen Städten auf Tour.

Am 5.7.2011 unterzeichneten ISE Managing Director Michael Blackman und die Verantwortlichen des Amsterdam RAI ein Abkommen über den Verbleib der Integrated Systems Europe (ISE) für fünf weitere Jahre in dem bekannten Amsterdamer Messe-und Konferenzzentrum. Dadurch werden z. B. ab 2012 die Eingänge „gleichberechtigt“ sein und ab 2013 soll - anstelle von Halle 7 - Halle 8 verfügbar sein. Weiterhin kündigte die ISE für Oktober eine Road- oder besser Rail-Show mit einem Zug der Deutschen Bahn an, die in Frankfurt, München, Berlin, Hamburg und Köln, jeweils in den Hauptbahnhöfen stattfinden soll. Neben drei Wagen für Aussteller sind auch Möglichkeiten für Meetings und Konferenzen sowie ein Clubraum vorgesehen. Die ISE-Organisatoren möchten damit u. a. kleinere AV-Integratoren, Elektro-Installationsfirmen, Architekten und IT-Netzwerk-Verantwortliche erreichen.

 

www.iseurope.org

Lesen Sie weitere Meldungen aus der Rubrik: Business + Sales

Mehr zu diesem und anderen Themen lesen Sie in folgendem Magazin: