Wings Engine bei AED

AED erweitert AV Stumpfl Produktportfolio

Das belgische AV Unternehmen AED erweitert seinen Vermietpark um sechs Wings Engine Stage Medienserver der neuesten Generation, zwei Wings Engine Pro Quad Server, sowie 10 UHD Player aus dem Hause AV Stumpfl.

AED und AV Stumpfl Mitarbeiter auf der ISE 2017
AV Stumpfl
V.l.n.r.: Thierry Heldenbergh (Managing Director AED Display), Horst Damoser (Global Business Development Manager AV Stumpfl), Glenn Roggeman (CEO AED Group), Tobias Stumpfl (CEO AV Stumpfl) auf der ISE 2017.

Zusätzlich zu den Medienserversystemen, investierte AED auch in eine große Anzahl AV Stumpfl Vario Clip Leinwände.

Vario Clip ist die weltweit erste mobile Projektionswand mit einem völlig glatten Rahmenprofil und ohne Druckknöpfe. Die Folienspannung kann an die Umgebungsbedingungen angepasst werden, bei gleichzeitig höchster Stabilität und Präzision.

AV Stumpfl CEO Tobias Stumpfl: “AED ist bereits seit Jahren einer unserer engsten europäischen Partner. Es freut uns natürlich sehr, dass sowohl unsere Leinwandprodukte als auch Medienserver weiterhin eine wichtige Rolle im AED Produktportfolio spielen werden. Wir wissen durch mehrere Kooperationen aus erster Hand, wie professionell das AED Team ist und freuen uns darauf, sie auch zukünftig unterstützen zu können.“

Beide Firmen gaben die Produktbestellung im Rahmen der diesjährigen ISE in Amsterdam offiziell bekannt.

AED Display Managing Director Thierry Heldenbergh kommentierte die neue Produktinvestition: „Wir arbeiten bereits einige Jahre mit AV Stumpfl zusammen und sind sehr zufrieden mit Qualität und Service. Das allgemeine Qualitätslevel kann als gutes Beispiel für die Industrie gelten und entspricht unseren eigenen, strengen Standards. Wir möchten die Kooperation gerne viele Jahre weiterführen!

Wir glauben nicht nur an die AV Stumpfl Produkte, sondern auch an die Menschen hinter den Produkten. Die Bemühungen all dieser talentierten Menschen führen zu Leinwänden, die zu Recht den Ruf genießen, extrem widerstandsfähig und leicht einzusetzen zu sein. Die Medienserver sind vor allem für ihre Stabilität und ihr robustes Design bekannt.

Die AED Group war das erste Unternehmen, welches direkt nach Veröffentlichung auf der ISE letztes Jahr in die AV Stumpfl RAW Server investiert hat. Diese Server gelten jetzt als Standard für unkomprimierte Content Wiedergabe. Wir wollen auch mit dem Kauf der Wings Engine Stage V2 unserem Ruf gerecht werden, immer die Ersten zu sein. Wir sind sicher, dass die neue Wings Engine Stage die Show rocken wird!“

Das könnte Sie auch interessieren: