IBC 2017

AV Stumpfl präsentiert RAW Server 8K Entwicklungen auf der IBC 2017

 

Der österreichische AV-Technologie-Hersteller AV Stumpfl wird auf der diesjährigen IBC in Amsterdam die neuesten Entwicklungen rund um seine unkomprimierten 8K und 4K RAW Serversysteme vorstellen. IBC Amsterdam, Standnummer: #8.A59

Wings Engine RAW Medienserver von AV Stumpfl
AV Stumpfl
Wings Engine RAW Medienserver von AV Stumpfl

Der Wings Engine RAW Medienserver soll vier unkomprimierte 4K (4:4:4) Signalströme bei 60fps gleichzeitig ausspielen können. RAW Server sollen zudem Videocontent mit voller 12-bit Farbtiefe darstellen können, was deutlich mehr Farbinformation als der gängige Standard der meisten anderen Medienserver bietet. Diese 12-bit Fähigkeit soll den Server besonders für solche Fernsehstudio-Setups interessant machen, bei denen LED Displays der allerneuesten Generation zum Einsatz kommen. Die Hochleistungs-Renderengine ermöglicht auch das Verwenden von 120fps Content und erlaubt zudem das nahtlose Überblenden von 8K Softedge Panoramas.

Global Business Development Manager Helmut Protte
AV Stumpfl
Global Business Development Manager Helmut Protte

Native Bildsequenzen auf TGA, DPX oder TIFF Basis können ohne vorheriges Zwischenkonvertieren eingesetzt werden. Neu ist die Möglichkeit, RAW Server mit 2-, 4- oder 8-Kanal 3G-SDI Inputkarten ausstatten zu können, die Formate von SD (PAL, NTSC) bis hin zu 3G-SDI (1080p) pro Kanal unterstützen. Die individuellen Kanäle sollen mit der Square Division oder der 2-Sample Interleave Methode für 4K Capturing bis zu 60p kombiniert werden können. Die neuen Inputkartenoptionen sollen es zudem deutlich einfacher machen, RAW Medienserver in 4K Broadcastworkflows zu integrieren.

Global Business Development Manager Helmut Protte kommentiert die wachsende Bedeutung von professionellen 4K und 8K Zuspiellösungen: “Wir leben in einer sehr interessanten Zeit, was die Entwicklung von Systemkomponenten für die nächste Generation der Broadcastworkflows betrifft. Einerseits gibt es noch viele traditionelle Sender, die sich zur Zeit weiterhin vor allem mit HD beschäftigen, aber gleichzeitig ist die Nachfrage nach Medienserversystemen mit der Möglichkeit unkomprimierte 8K Videos auszuspielen bereits jetzt da. Je näher wir 2020 kommen, desto größer wird die Anzahl der Setups sein, die Systeme wie unseren RAW Server brauchen, die auch 120fps und Farbtiefen jenseits der 8-bit darstellen können.“

 

Das könnte Sie auch interessieren: