Übernahme von High End Systems?

Barco und ETC verhandeln über den Erwerb von High End Systems

ETC und Barco haben gestern Abend bekannt gegeben, dass sie über den möglichen Erwerb von High End Systems durch ETC verhandeln. Während der genaue Zeitplan für den Abschluss dieser Akquisition noch unbekannt ist, wollen beide Parteien die Transaktion erfolgreich voranbringen.

ETC Logo
ETC
Mit dem Kauf würde ETC sein Portfolio um High End-Produkte wie die automatisierten LED-Scheinwerfer der Sola-Familie sowie die Wholehog Konsolen und Axon Media Server erweitern.

Wim Buyens, Senior Vice President von Barco Entertainment Division: „Für Barco steht die Veräußerung der Beleuchtungs-Sparte im Einklang mit der Strategie, den Fokus auf das Kerngeschäft zu schärfen. Wir glauben, dass das volle Geschäftspotenzial von High End Systems bei gleichzeitigem Bestehen des Kunden-Supports und der Entwicklungsmöglichkeiten gemeinsam mit ETC realisiert werden kann. Außerdem schätzen wir ETCs Engagement, die High End-Niederlassung in Austin zu erhalten und die Entwicklung von High End-Produkten zu unterstützen.“

Fred Foster, CEO von ETC: „ETC folgt der Strategie des Unternehmenswachstums. Wir möchten unseren Mitarbeitern die Möglichkeit geben, weiterhin mit der Firma zu wachsen und große persönliche Erfolge zu erzielen. Gleichzeitig wollen wir unseren Kunden weiterhin innovative Produkte und Dienstleistungen bieten. Indem wir High End Systems in die ETC-Familie aufnehmen, können wir beide Ziele verfolgen. Unser Plan ist es, die High End-Niederlassung an ihrem aktuellen Standort in Austin, Texas, USA, zu belassen.

Fred Foster, CEO von ETC
ETC
Fred Foster, CEO von ETC: „Unsere Zusammenarbeit wird ein großer Erfolg.“

High End-Produkte wie die automatisierten LED-Scheinwerfer der Sola-Familie sowie die Wholehog Konsolen und Axon Media Server sind innovative Werkzeuge für die Live-Event-Branche. Unsere Absicht ist es, die notwendigen Investitionen zu tätigen, um High End als Marke ebenso wie seine Produkte wieder als Marktführer zu etablieren.“

„Wir legen großen Wert nicht nur auf die High End-Produkte, sondern auch auf die Mitarbeiter, die unserer ETC-Familie mit dem Abschluss dieser Akquisition beitreten werden“, fährt Foster fort. „Beide Unternehmen haben ähnliche Grundwerte, wenn es um Innovationen geht – und ich weiß, dass unsere Zusammenarbeit ein großer Erfolg werden wird.“

Weitere Informationen werden in den kommenden Wochen bekannt gegeben werden – sobald die Akquisition die Endphase erreicht hat beziehungsweise abgeschlossen ist.

Das könnte Sie auch interessieren: