Berlin-Ausstellung im Humboldt Forum

Berlin-Ausstellung: Etatgewinn für Krafthaus

Krafthaus, das Atelier von Facts and Fiction, wird die Ausstellungsgestaltung der künftigen Berlin-Ausstellung im Humboldt Forum der Bundeshauptstadt umsetzen. 

Planung Humboldt Forum
Facts and Fiction

Die Experten für Inszenierungen im Museums- und Ausstellungsbereich mit Sitz in Köln und Berlin konnten sich mit ihren Ideen in einem Ausschreibungsverfahren gegen die Mitbewerber durchsetzen und werden nun im Auftrag der Kulturprojekte Berlin die Konzeption des Kuratorenteams unter Leitung des Chef-Kurators Paul Spies weiterentwickeln und gestalten. Mit einem unmittelbaren Ausstellungsbudget in Höhe von 5 Mio. Euro wird das im vergangenen Jahr vorgestellte Konzept zur Berlin-Ausstellung mit dem Arbeitstitel „Berlin und die Welt“ 2017 realisiert.

Krafthaus ist das Atelier von Facts and Fiction und spezialisiert auf die Inszenierungen komplexer Themen im Museums- und Ausstellungsbereich mit den Standorten Köln und Berlin. Konzepte des Ateliers Krafthaus generieren Aufmerksamkeit, setzen gestalterische Akzente und kommunizieren Inhalte auf einer verständlichen und gleichzeitig inspirierenden Ebene.

Das könnte Sie auch interessieren: