Eventbrite wird drittgrößter Ticketinganbieter in Europa

Eventbrite übernimmt Ticketscript

Eventbrite, der mit jährlich über zwei Millionen abgewickelten Veranstaltungen weltweit größte Anbieter von Ticketing- und Eventtechnologien, übernimmt Ticketscript, eine der führenden Self-Service-Ticketingplattformen in Europa.

Eventbrite Headquarter
Eventbrite
Eventbrite Headquarter

Mit der Übernahme wird Eventbrite der drittgrößte Ticketinganbieter in Europa. Der Schritt zementiert zudem die Vorreiterrolle des Unternehmens als Technologiepartner für u.a. Clubs und Spielstätten auf der ganzen Welt.

Im vergangenen Jahr haben Ticketscript und Eventbrite gemeinsam 35 Millionen Tickets im Wert von über einer halben Milliarde Euro für knapp eine Million Veranstaltungen in Europa verkauft. Nach der Übernahme von Ticketscript wird Eventbrite ca. ein Viertel (23%) der Angestellten des vereinten Unternehmens in Europa beschäftigen.

Ticketscript, mit Hauptsitz in Amsterdam, wurde 2006 gegründet und unterhält Büros in fünf europäischen Ländern: Großbritannien, Deutschland, Holland, Spanien und Belgien. Frans Jonker, der Gründer und Geschäftsführer von Ticketscript, wird zukünftig die Geschäfte von Eventbrite auf dem europäischen Festland leiten.

Zur Übernahme sagt Jonker: “Wir haben uns in den vergangenen zehn Jahren eine starke Marktposition in Europa erarbeitet. Ähnlich wie Eventbrite haben wir es Veranstaltern ermöglicht, selbst Kontrolle zu übernehmen: über das Marketing und Ticketing ihrer eigenen Events, und die Daten ihrer Teilnehmer. Eventbrite ist der weltweit unangefochtene Technologieführer für Veranstaltungen, und zusammen werden wir die digitale Transformation der europäischen Eventbranche weiter beflügeln.”

Eventbrite hat im vergangenen Jahr ca. 150 Millionen Tickets für über 600.000 Veranstalter in 180 Ländern abgewickelt. Das Unternehmen wurde 2006 in San Francisco gegründet und eröffnete 2011 ein erstes Auslandsbüro in London. Mittlerweile unterhält Eventbrite Büros in acht Ländern auf vier Kontinenten. In Europa sind das neben Großbritannien Dependancen in Irland, Deutschland und den Niederlanden.

Julia Hartz, CEO von Eventbrite
Eventbrite
Julia Hartz, CEO von Eventbrite

Julia Hartz, die CEO von Eventbrite, kommentiert: “Diese Übernahme ist wie ein Turbo für unser Europageschäft. Wir gewinnen damit quasi über Nacht zehn Jahre Wachstum in der Musikbranche und Expertise auf dem europäischen Markt. Das passt hervorragend zu unserem Fernziel – der weltweit größte Marktplatz für Events zu werden – und wir bekommen so Zugriff auf neue, spannende Technologien. Diese neue Partnerschaft bringt die besten Services und Produkte beider Unternehmen zusammen, und wir freuen uns schon darauf, sie unseren Kunden auf der ganzen Welt vorzustellen.”   

Das könnte Sie auch interessieren: