Website-Relaunch und Fokussierung auf Pharma-Groß-Veranstaltungen

face to face event GmbH mit neuem Erscheinungsbild

Als Schwesterfirma der Kölner Agentur „face to face GmbH“ wird die „face to face event GmbH“ nicht immer klar differenziert wahrgenommen. Jetzt wurde mit einem neuen Slogan und Website-Relaunch das Profil geschärft.

face to face event Team
face to face event

Das 25-köpfige Team von face to face event um Business Director Jörg Bassé hat sich als „die Spezialisten für Veranstaltungslogistik“ sehr erfolgreich etabliert. „Wir bieten unseren Kunden sowohl individuelle Maß- als auch Massenlösungen“, so Jörg Bassé, „insgesamt haben wir bei circa 600 Veranstaltungen pro Jahr bei Organisation und Durchführung den Hut auf – in erster Linie für Kunden aus der Pharmabranche.“ Die Schwerpunkte liegen beim Guest-, Projekt-, Finanz- und Vertragsmanagement.

Angelehnt an den Slogan von „face to face“, „Wir.Schaffen.Wissen.“, agiert „face to face event“ fortan nach dem Credo „Wir.Bewegen.Wissen.“. „Damit wird der Wandel einerseits, die Verbundenheit der beiden Agenturen andererseits noch besser sichtbar“, so Marco Dröge, Geschäftsführer beider Agenturen. Der nun abgeschlossene Relaunch der beiden Websites sei auch ein Zeichen dafür, dass sich die neuen Strukturen der Agenturen gefestigt haben, die Führungscrew nun komplett sei und das Agenturprofil weiter geschärft werden konnte.

Mit dem neuen Webauftritt von „face to face event“ soll nun einerseits das breite Spektrum der Agentur aufgezeigt, andererseits aber auch deutlich werden, welche Expertise im Detail vorhanden ist. „Geschnitten oder am Stück?“ lautet denn auch die provokante Frage auf der neuen Website von „face to face event“ – schließlich können die Leistungen sowohl im Paket als auch einzeln gebucht werden. „Wir bieten die gesamte Wertschöpfungskette in 20 Schritten, können die Fachabteilungen unserer Kunden aber auch gezielt da unterstützen, wo konkreter Bedarf besteht“, ergänzt Petra Huxholl, Director Guestmanagement & Business Development. Zu diesen Leistungen zählen u.a. die Kommunikation mit wissenschaftlichen Referenten, die Teilnehmererfassung und -kommunikation, individuelles Reporting und (branchenspezifische) Dokumentation, der Einsatz der vielfach erprobten Teilnehmersoftware, die Koordination von Buchung und Ticketausstellung sowie bei Bedarf auch die Kongress-Registrierung.

„Bei der Durchführung von Veranstaltungen können sich unsere Kunden bei der Abwicklung auf unsere extrem hohe Prozesstreue und unser unbedingtes Qualitätsbewusstsein verlassen“, erläutert Jörg Bassé das erfolgreiche Geschäftsmodell, „wenn man so will, haben wir uns auf qualitativ hochwertige ‚Fließbandarbeit‘ spezialisiert und können auch blitzschnell agieren, wenn es um die Multiplikation und Adaption standardisierter Prozesse geht – natürlich unter Berücksichtigung der individuellen Wünsche unserer Kunden.“ Ein absoluter Pluspunkt ist aus seiner Sicht das schlagkräftige und erfahrene Team von face to face event: „Die Zusammenarbeit funktioniert, teils seit vielen Jahren, reibungslos. Jeder hat sein spezielles Aufgabengebiet aus den verschiedenen Bereichen der Veranstaltungs- und Reisebranche und ist da ein ausgewiesener Experte. Ebenso reibungslos arbeiten wir natürlich auch mit den Kollegen von face to face zusammen, die bei Konzeption und Beratung den Hut aufhaben.“

Das könnte Sie auch interessieren: