Total Korea Lighting & Sound investiert erstmals bei GLP

GLP impression X4 Bar 20 für Verdis Aida

GLP - Søren Storm Mr Shin
GLP
Søren Storm (GLP und Mr Shin (TKLS)

Mit den impression X4 Bars fasst GLP erstmals auch in Korea Fuß – insgesamt 24 der inzwischen mehrfach ausgezeichneten LED-Striplights gehören ab sofort zum Bestand von Total Korea Lighting and Sound, einem der führenden Technikdienstleister auf der ostasiatischen Halbinsel.

Sowohl für Mr. Shin, Inhaber und Geschäftsführer von TKLS als auch Søren Storm, Sales Director bei GLP Asia / Pacific, ist der Geschäftsabschluss ein großer Erfolg. „Wir investieren erstmals bei GLP“, so Shin, den nicht nur die Qualität der Scheinwerfer von GLP überzeugt hat, sondern auch der umfassende Service von GLP Asia / Pacific. „Die impression X4 Bars erweitern unseren Vermietpark um eine hochinteressante und sehr gefragte Lampe“, so Shin zufrieden, der auch zukünftige Geschäfte mit GLP keineswegs ausschließt.

Søren Storm ist da gerne dabei. „TKLS gehört zu den führenden Dienstleistern hier und betreut einige internationale und hochkarätige Acts. Da ist es für GLP selbstverständlich, unseren Kunden jeden möglichen Support zu geben. Dass wir damit auf dem richtigen Weg sind, bestätigen uns unsere Kunden regelmäßig. Denn immer wieder sind es die Scheinwerfer von GLP, die von internationalen Lichtdesignern und Topacts angefragt werden.“

Direkt nach der Auslieferung der impression X4 Bars folgte auch schon der erste Einsatz für die Scheinwerfer, alle 24 Bars sind bei einer mehrmonatigen Aida-Inszenierung in Seoul im Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren: