Alcons präsentiert erweiterte Pro-Ribbon Immersive Experience

Immersive Experience auf der ISE 2017

Alcons Audio

Alcons Audio präsentiert sich bei seinem „Heimspiel“ auf der ISE 2017 nicht nur als offizieller ISE Technologie-Partner, sondern zeigt auch eine erweiterte Form seiner vielbeachteten Pro-Ribbon Immersive Experience.

Die Pro-Ribbon Immersive Experience war bereits eines der Highlights der ISE 2016 und erfuhr auch viel Beifall auf der CEDIA 2016 in Dallas. Nun kehrt sie in diesem Jahr in erweiterter Form auf die ISE zurück. Am Alcons-Stand 6H148 in Halle 6 wird das Unternehmen in einem akustisch optimierten Demo-Raum Systeme für Heimkino und professionelle Installations-Anwendungen vorstellen.

Um die Erfahrung für ISE-Besucher möglichst echt zu gestalten, finden die Heimkino-Demos in Kooperation mit Barco, DreamScreen und Trinnov statt. Mit Hilfe dieser Partner wird Alcons’ Technologie, die für jede Anwendungsgröße HiFi-Klang bei hohem Schalldruck verspricht, kombiniert mit hochauflösenden Laser-Projektionen. Die Kooperation zwischen den Herstellern liefert Besuchern das bestmögliche Heimkino-Erlebnis – den Alcons-typischen, außergewöhnlich hochauflösenden HiFi-Klang, gepaart mit eindrücklichem, hochauflösendem Bildmaterial.

Für den professionellen Installations- und Rental-Markt führt Alcons gemeinsam mit Astra Spatial Audio (ASA) Seminare durch, in denen immersiver Surround-Sound für Live-Events erläutert und demonstriert wird. Hier wird das Alcons-System mit einer ASA SARA II Premium Rendering Engine laufen, die die patentierte Spatial Sound Wave (SSW) Technologie nutzt, um skalierbares und leicht zu bedienendes, objektbasiertes 3D-Audio für ein breites Spektrum von Anwendungen zu liefern.

Das Audio-System wird aus einer hybriden 9.X.8 immersiven Surround-Konfiguration bestehen, die drei Alcons Cinema Reference Monitor CRMS mkII Systeme (3-Wege, 15″ LF, 8″ MF und 4″ Pro-Ribbon HF) als L-C-R Leinwand-Kanäle und 14 CRMSC-SR Systemen (6,5” LF und 2” Pro-Ribbon HF) für Base-, Height- und Top-Layer-Surrounds. Vier ultraschlanke 15″ CB151 Subwoofer erweitern den Tieftonbereich. Dieses Setup unterstützt natives upmix Dolby Atmos, Auro-3D, DTS:X und Astro 3D Spatial Audio.

24 Kanäle von Alcons Sentinel Controller-Verstärkern werden das System antreiben – mit dem verlustfreien digitalen AES3 96kHz Signal eines Trinnov Altitude 32 Prozessors. Dieses verbindet auch den Media Player mit einem Barco Laser-Phosphor-Projektor mit nativem DLP Chip-Set und einer Lichtleistung von bis zu 12.000 Lumen. Projiziert wird auf einen DreamScreen Ultra-HD Hochleistungsscreen im Format 2,35:1.

Daneben ist Alcons Audio erneut ein offizieller ISE Technologie-Partner. Alcons-Systeme sind im Residential Solutions Theatre (Halle 5) und im Audio Solutions Theatre (Halle 7) zu erleben. In diesen Räumlichkeiten präsentieren Hersteller, Distributoren, Systemintegratoren, Contentproduzenten und andere Branchenexperten zahlreiche Fallstudien zu aktuellen Schlüsseltechnologien und Fragestellungen. Hier stellen die Alcons-Systeme sicher, dass alle Teilnehmer jedes Wort der Vorführungen in außergewöhnlicher Detailtreue hören.

„Wir freuen uns sehr, offizieller ISE Technologie-Partner zu sein und eine verbesserte, erweiterte Pro-Ribbon Immersive Experience auf der ISE 2017 präsentieren zu können“, äußert sich Alcons-Mitbegründer Tom Back. „Unsere Pro-Ribbon Immersive Experience hat sich als Highlight einer jeden Technologie-Messe erwiesen, auf der sie bisher präsentiert worden ist. Die beste Art, die Qualität und Leistungsfähigkeit unserer Systeme zu verstehen ist, sie selbst zu hören. Ganz gleich ob Live- oder Installations-Anwendung: Das heutige Publikum erwartet das Beste der aktuellen Audiotechnologie zu hören. Wir freuen uns darauf, auf der ISE 2017 zu beweisen, dass Alcons genau das liefert.“ Ebenfalls werden Alcons Lautsprecher-Systeme auch bei den InAVate Awards am Dienstagabend zum Einsatz kommen.

Die ISE 2017 findet vom 7. bis 10. Februar 2017 im RAI Amsterdam statt. Sie finden Alcons Audio am Stand 6-H148 in Halle 6.

Für weitere Informationen zu Alcons Audio besuchen Sie bitte www.alconsaudio.com und www.proribbontechnology.com.

Weitere Informationen zu Alcons Audio Partnern auf der ISE 2017 außerdem unter www.barco.com/residential, www.trinnov.com, www.dreamscreen.no und www.astroaudio.eu

Das könnte Sie auch interessieren: