Der klimaneutrale Messestand - CO2OL

Online-basiertes System für klimafreundliche Messestände

 

Mit Hilfe eines online-basierten CO2-Messestandrechners können CO2-Emissionen, die bei der Planung und Umsetzung eines Messestands entstehen, gezielt berechnet und der CO2-Fußabdruck des Messeauftritts ermittelt werden. Das von Klimaschutz-Experten bei CO2OL entwickelte Tool berücksichtigt relevante Emissionsquellen wie Transport und Logistik, Materialeinsatz, Energiebedarf bei Standerstellung und -betrieb, Übernachtung und Verpflegung des Personals, Promotionmaterial und vieles mehr.

Losberger Messestand
Losberger
Der Messestand von Losberger, auf dem das CO2OL Tool präsentiert wird, befindet sich in Halle 4, Stand 4.A40.

Mit Hilfe des Tools können von Auftraggeber und Messebauer gemeinsam umfangreiche Daten zum Messestand gesammelt werden, laufend aktualisiert und unterschiedliche Szenarien durchgespielt werden. Der Messestandrechner vermittelt ein umfassendes Bild der Klimawirkung des Messeauftritts. Maßnahmen zur Reduktion und Vermeidung von CO2-Emissionen können direkt geplant und überprüft werden. Sobald der finale CO2-Fußabdruck des Messestands ermittelt wurde, kann für den Ausgleich der nicht vermeidbaren Emissionen ein nach international anerkannten Standards zertifiziertes Klimaschutzprojekt ausgewählt werden. Nach Abschluss der sechsmonatigen Pilotphase mit gezielter Weiterentwicklung und ersten Praxiseinsätzen stellt das System eine kostengünstige und anwenderorientierte Basis für die Umsetzung klimaneutraler Messestände dar. Der CO²-Messestandrechner wird online- und browserbasiert angeboten und kann an das Corporate Design des Kunden angepasst werden. CO2OL wird das Tool und erste Best-Practice Beispiele während der Best of Events am 19. Januar 2017 auf dem Losberger Messestand vorstellen.

Den Messestand von Losberger auf der Best of Events finden Sie in Halle 4, Stand A4.A40.

 

Das könnte Sie auch interessieren: