Kostenloses Networking-Event für die Veranstaltungsbranche

Programm-Highlights CONNECT 2017 im Harbour Club Köln

Die Planung des Networking-Events CONNECT 2017 von PRODUCTION PARTNER und EVENT PARNTER nimmt finale Züge an: Sechs weitere Diskussionsthemen für das Rahmenprogramm am 10. Mai sind hinzugekommen. Dazu haben die Aussteller GLP und cast ihre Produkte angekündigt, die sie vor Ort präsentieren werden.

Wer sich noch nicht für das neue kostenlose Networking-Format CONNECT 2017 von PRODUCTION PARTNER und EVENT PARNTER angemeldet hat, holt dies am besten gleich nach – der Platz im Harbour Club, Köln, ist leider begrenzt und die Teilnehmerliste bereits gut gefüllt! Allen Angemeldeten wird der Einlass garantiert; natürlich kann man aber auch spontan vorbeischauen.

Harbour Club, Köln
eventfotografie24
Harbour Club, Köln

Die Hard Facts:

Datum und Uhrzeit: Mittwoch, 10. Mai, 11 Uhr bis 19 Uhr

Ort: Harbour Club, Hafenstraße 4, 51063 Köln

Der Eintritt ist frei, dies gilt auch für Fingerfood und Getränke.

Anmeldung: www.connect-events.de/#anmeldung

 

Neue Themen im Programm sind:

  • Hands on Vari*Lite VL4000 Beamwash – was steckt drin?
    Moderation: Daniel Frigger, cast
  • Alles was man über Schwerlasttraversen wissen muss
    Moderation: Jens Kannacher, cast
  • Arbeitsschutz – nervige Pflicht oder gar der Schlüssel zu Nachhaltigkeit und Compliance?
    Moderation: Falco Zanini, Fachkraft für Veranstaltungssicherheit, Meister für Veranstaltungstechnik
  • Projektionsmapping: Trends der letzten Jahre – und der Zukunft?
    Moderation: Wadim Wall, Loop Light
  • Das WD40 zwischen Mensch & Technik: Wie hilft Kommunikation zu besseren Events?
    Moderation: Chris Cuhls, Eventregie + Konzeptberatung
  • Kling-Net – das einfachere ArtNet?
    Moderation: Olli Winkler, LMP

Das vollständige Programm finden Sie hier.

 

Die Aussteller GLP und cast sind bei Connect 2017 mit folgenden Produkten vor Ort:

1994 von Udo Künzler in Karlsbad gegründet, gehört GLP – German Light Products GmbH – zu den führenden Herstellern hochwertiger und innovativer Lichttechnik und hat sich in den letzten Jahren zum Marktführer im Bereich LED-Technik für die Theater- und Eventbranche entwickelt. Bei Connect 2017 werden folgende GLP-Produkte vor Ort zum Anfassen und Testen bereit stehen:

Der JDC1 ist ein hybrides LED-Strobe mit Hochleistungs-RGB-Blinder und motorisiertem Tilt. Herzstück ist ein einer klassischen Entladungsröhre nachempfundenes LED Array, das einem konventionellen Stroboskop in Nichts nachsteht. Dazu hat der JDC1 ober- und unterhalb der Röhre formatfüllend 1.440 ultrahelle RGB LEDs – die für bislang unmögliche und umwerfende Effekte sorgen.

GLP GT-1
GLP
GLP GT-1

Der GT-1 ist ein hybrides Moving-Head, das Beam, Spot und Wash kombiniert. Unter Einsatz einer 440 Watt Hochleistungsentladungslampe erzeugt sein hochwertiges optisches System einen Beam, der mit einem enormen Zoombereich von 3,5° bis 56,7° (Verhältnis 22:1) zu überzeugen weiß. Im Spot-Modus bietet der GT-1 eine breite Palette von Effekten, einschließlich CMY-Farbmischung, acht rotierenden Gobos, 14 festen Gobos, Lochblenden zur Reduktion des Beam-Durchmessers und ein auswechselbares Animationsrad – und nicht zuletzt drei verschiedene drehbare Prismen, ein festes Farbrad mit CTO / CTB-Filter und einen Frostfilter.

Der X4 atom, ein wassergeschützter Spot für Innen und Außen, eignet sich mit seinem kompakten Gehäuse für alle Anwendungen, bei denen hoher Licht-Output und geringer Platzbedarf ein Faktor sind. Im Inneren kommt die gleiche Hochleistungs-LED, die in der impression X4 Serie genutzt wird, zum Einsatz, wodurch eine breite Palette von satten und kräftigen Farben bis hin zu weichen Pastelltönen möglich ist. Auch die Optik basiert auf der X4 Serie – allerdings sorgt eine größere Frontlinse für noch mehr Leistung und einen noch engeren Beam.

 

Die C.Adolph & RST Distribution GmbH, besser bekannt als cast, ist ein Spezialist für die Sparten Licht, Bühne und Rigging, mit hervorragenden Produkten, hauseigener Fertigung und einem tollen Team. Der Vertrieb realisiert kleine wie große Projekte und bietet in seinem Service alles von Reparaturen über UVV-Prüfungen bis hin zur Wartung. Cast ist außerdem ausgezeichnetes Prolyte Heavy Duty Truss Competence Centre. Bei Connect 2017 hat cast folgende Produkte im Gepäck:

Speziell als marktführendes Mid-Air-Movinglight konzipiert, setzt der Philips Vari-Lite VL6000 Beam einen neuen Standard in seiner Klasse. Eine große 14″ (356mm) Frontlinse – unter Verwendung eines neuen exklusiven Philips-Ellipsoid-Reflektorarraysystems – erzeugt einen Retro-Style-Scheinwerfer-Effekt mit einem Licht-Beam von 6,5° mit über 60.000 Lumen Lichtleistung.

Der Philips Vari-Lite VL4000 BeamWash gehört zu einer neuen Generation von Vari-Lite Movinglights: Er kombiniert gewaltige Washfähigkeiten mit intensiven Beameffekten und der Möglichkeit, einen leistungsstarken, gebündelten Lichtstrahl zu erzeugen, der von 4° auf nahe 0° reduziert werden kann. Das neue Farbmischsystem „Infinity Color Mixing System“ bietet eine CMY-Farbmischung, eine variable CTO Farbtemperaturkorrektur sowie zwei 5-fach Farbräder und erreicht eine unglaublich gleichmäßige Farbmischung, und das bei unerwartet leisem Betrieb.

Prolyte BGR70
Prolyte
Prolyte BGR70

Die Schwerlasttraverse Prolyte BGR70 kann bei nur 69 cm Bauhöhe auf einer Spannweite von 45 Metern noch eine mittige Punktlast von knapp 750 kg aufnehmen. Anders wie bei herkömmlichen Traversen wurde auf das konische Verbindersystem verzichtet. Vielmehr setzt man auf spezielle Stahlfittings, die werkzeuglos und somit geräuscharm installiert werden können. Im Vergleich zu einer Prolyte B100 Traverse kann sie 40% mehr Last aufnehmen, spart aber 35% Transportvolumen ein.

Seien Sie am 10. Mai bei Connect 2017 dabei und melden Sie sich gleich hier an!

www.connect-events.de/#anmeldung

Das könnte Sie auch interessieren: