Erlebniskommunikation

Roth & Lorenz mit neuem Namen: Follow Red

Nach genau 30 Jahren schreiben die Experten für Erlebniskommunikation ihre Erfolgsstory ab dem 14. November 2016 mit neuer Handschrift: Aus Roth & Lorenz wird Follow Red – Branding Experiences. Follow Red steht für einen neuen kreativen Anspruch. Für neue Wege und alte Stärken. Für die Kunden wird das neue Möglichkeiten, Leistungen und Erlebnisse bedeuten. In einer starken Kombination mit der bekannten Zuverlässigkeit der Stuttgarter und Berliner Agentur.

Geschäftsleitung von Follow Red (v.l.): Ulrich Roth (CEO), Petra Schnitzler (CFO), Dr. Andrea Vossen (CCO), Niko Skarlatoudis (COO).
Pierre Johne
Geschäftsleitung von Follow Red (v.l.): Ulrich Roth (CEO), Petra Schnitzler (CFO), Dr. Andrea Vossen (CCO), Niko Skarlatoudis (COO).

Neuer Name – Neuer Anspruch
Seit ihrer Gründung 1986 kann die Agentur auf eine eindrucksvolle Erfolgsgeschichte zurückblicken. Gerade die letzten Jahre waren geprägt von Veränderung und einer besonderen Dynamik. Erfahrene Kommunikationsspezialisten profilieren die Agentur heute über gewinnende, kluge Konzepte in der Erlebniskommunikation und eine starke Kreation. Mit ihrer 30-jährigen Expertise offeriert Follow Red eine Beratungsqualität auf höchstem Niveau. Die drei Partner der nach wie vor inhabergeführten Agentur, Gründer Ulrich Roth (CEO) und die beiden geschäftsführenden Gesellschafterinnen Petra Schnitzler (CFO) und Dr. Andrea Vossen (CCO) treiben in zentralen Positionen den Entwicklungsweg und die Agenturvision mit Leidenschaft voran.

Die Entscheidung, dieses Jubiläum auch mit einem neuen Namen zu feiern, fiel während der kreativen Auseinandersetzung zur Schärfung des Agenturprofils und der zukünftigen Positionierung. Ulrich Roth zu diesem wegweisenden Entschluss: „Unser Erfolg beruht darauf, dass wir Märkte und Marken verstehen. Ob im realen oder virtuellen Verkaufskontext – authentische, zielgruppenspezifische Kommunikation ist der Schlüssel für erfolgreiche Marketingkommunikation. Hierfür geben wir den Verantwortlichen für Unternehmens- und Marketingkommunikation Orientierung. Wir konzipieren für sie Lösungen, in dem wir unsere ganze Erfahrung in die Waagschale werfen. Konsequenterweise wollen und werden wir daher unsere Beraterrolle zukünftig noch stärker ausfüllen. Unser neuer Agenturname Follow Red vermittelt dieses Versprechen.“

Follow Red Logo
Follow Red

Neuausrichtung und Vision
Die Vielzahl an innovativen Kommunikationsmöglichkeiten und Kanälen erfordert, dass Agenturen heute intensiver beratend und begleitend in Sachen Markenführung auftreten. „Einer der wichtigsten Gründe warum unsere Kunden auf uns bauen, ist unsere Kreativität, die wir seit jeher mit einer herausragenden Umsetzungsexpertise verbinden. Mit Follow Red rückt unsere Kreation in eine noch zentralere Position. Zusammen mit Veleum, unserer Digitalagentur, interagieren wir im Kreativprozess Hand in Hand. Heraus kommen Konzepte, die sowohl digital als auch analog einzigartige Kommunikation im Raum bieten und gleichzeitig den hohen Ansprüchen unserer Kunden genügen“, erläutert Kreativchefin Andrea Vossen die Neuausrichtung und Vision von Follow Red.

Die strukturelle Weichen sind gestellt: Ulrich Roth und Andrea Vossen vertreten Follow Red nach außen und sind Berater an vorderster Front. Petra Schnitzler hat im Backend die Finanzen der Agentur im Griff und sorgt mit ihrem Team für bestens ausgebildete, motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die den Follow Red Anspruch leben. „Agentureigengewächs“ und langjähriger Kundenberater Niko Skarlatoudis ist seit Oktober 2016 in seiner neuen Rolle als Chief Operating Officer (COO) Mitglied der Geschäftsleitung. Alle Kunden-Teams berichten im Hinblick auf das operative Geschäft an ihn. Dies sorgt für ein konsistent hohes Qualitätsniveau in der Umsetzung und ermöglicht den optimalen Kundenfokus bei Andrea Vossen und Ulrich Roth. Mit dem Strategen Ralph Schneider als neuem Creative Director und dem PR- und Content-Experten Thilo Reutter konzentrieren sich zusätzlich zwei äußerst erfahrene Konzeptioner um die follow red Kunden. Gemeinsam mit Roth, Schnitzler und Vossen bilden Schneider und Reutter die Speerspitze der Agentur im Beratungs- und Umsetzungsprozess für langjährige Kunden wie Coca-Cola, Mercedes-Benz, Südsalz, Camille Bloch, Microsoft, Continental und viele mehr.

Das könnte Sie auch interessieren: