Kinderprinzenpaar zum ersten Mal auf dem Großmarkt

Traditioneller Jeckenempfang in der FSGG-Event Küche

Dieser Termin ist bei (fast) allen Duisburger Karnevalisten rot im närrischen Kalender angestrichen. Immer dienstags vor Altweiberfastnacht wird die Event Küche der Frank Schwarz Gastro Group auf dem Großmarkt zum Epizentrum des rheinischen Karnevals. In diesem Jahr gab sich erstmalig das Duisburger Kinderprinzenpaar die Ehre. Gemeinsam mit Hausherr Frank Schwarz bereiteten Dustin I. und Nina I. Hamburger fürs närrische Volk zu.    

Christine und Frank Schwarz mit dem Kinderprinzenpaar
Holger Bernert
Christine und Frank Schwarz freuten sich über den Besuch des Duisburger Kinderprinzenpaares.

Frank Schwarz fand es schade, dass der amtierende Duisburger Karnevalsprinz aufgrund anderer jecker Verpflichtungen nicht den Weg auf den Großmarkt gefunden hat. „Wir haben mit Dustin I. und Nina I. von der Karnevalsgesellschaft ‚Piraten des Südens’ einen ganz tollen Ersatz gefunden. Ich bin sehr stolz, dass die beiden hier bei uns sind.“ Begleitet wurde das Kinderprinzenpaar von Pagin Emma und Hofmarschall Marc. Beim Einmarsch in die EventKüche gab es stehende Ovationen der närrischen Gäste.

Für Eugen Hahn ist die Veranstaltung ein fester Bestandteil im Duisburger Karneval. „Ich kann mir die Session ohne Prinzenkochen gar nicht vorstellen“, sagte der Ehrenpräsident der „Prinzengarde der Stadt Duisburg – Ehrengarde des Prinzen Karneval von 1937 e.V.“ vor dem Einzug der Tollitäten. Seit 27 Jahren ist der 72-Jährige in dem Verein, der in diesem Jahr 80-jähriges Bestehen feiert, aktiv. „In diesem Jahr freue ich mich ganz besonders darauf, dass das Kinderprinzenpaar hier seinen Auftritt hat.“

Bevor Petra Mölich als bekannte  für die musikalische Unterhaltung an diesem Abend sorgte, bereiteten Dustin und Nina fleißig Hamburger zu. „Ich koche für mein Leben gerne“, verriet der Zwölfjährige. „Und mein Lieblingsessen sind Hamburger. Das passt prima zusammen.“ Während Seine Tollität professionell das Fleisch wendete, war Ihre Lieblichkeit für das Belegen der Brötchen zuständig.

Das könnte Sie auch interessieren: