Erweiterung des Vertriebsportfolios

Visionstage übernimmt Vertrieb für DeSisti

Die Visionstage GmbH, die bereits richtungsweisende Marken wie Ayrton, ETC, Madrix und Portman vertritt, rundet ihr Portfolio mit Scheinwerfern des italienischen Traditionsherstellers DeSisti ab, der bereits seit über 30 Jahren Lichtprodukte anbietet. Dabei liegt das Hauptaugenmerk ganz klar auf den neuen LED-Serien, obgleich auch die klassischen Scheinwerfer mit Halogen- und Entladungslampen weiterhin gern präsentiert werden.

Desisti
DeSisti

„Durch die Erweiterung unseres Angebots um die Produkte des renommierten Herstellers DeSisti können wir ganzheitliche Lösungen im LED Scheinwerferbereich bieten und unsere Kunden noch besser bei ihren Projekten unterstützen“, sagt Geschäftsführer Michael Althaus. „Besonders interessant für viele Verleiher sind dabei die IP23 gelisteten Scheinwerfer der High Power Serie bzw. die VariWhite Lösungen, die mit einem CRI >94 im gesamten Farbbereich von 2,800°K – 6,600°K überzeugen.“

Auch werden neben einer hohen Lichtstärke selbst für den TV-kritischen Vergleichswert TLCI beste Index-Werte erzielt. Darüber hinaus bieten alle Geräte absolute Flickerfreiheit auch bei Highspeed- bzw. Slowmotion-Aufnahmen. Selbstredend, dass hier keine multiplen Lichtquelleneffekte oder gar Farbschatten auftreten. Mit den patentierten Reflektoren wird ein äußerst gleichmäßiges Lichtfeld erzeugt und dank der überzeugenden Optiken lässt sich beim Einsatz von Torklappen eine äußerst saubere und gerade Abschattung realisieren – ohne Multischattenabstufung.

Das könnte Sie auch interessieren: