APG-Vertrieb

aha-audio und APG blicken auf erfolgreiches Jahr 2016

Rolf und Marvin Feldmann
APG/AHA
Rolf und Marvin Feldmann

Aha-audio, gegründet und geleitet von Rolf Feldmann, engagiert sich jetzt seit einem Jahr als neuer APG Distributor. Als der Vertrieb durch Audio-Technica 2015 in Deutschland endete, wollte Rolf unbedingt die Marke APG auf dem deutschen Markt halten. Aufgrund der hohen Vertrauensbasis gründete er im Januar 2016 „aha-audio Ltd.“ und wurde der Exklusivvertreiber des französischen Herstellers in Deutschland. „Dies kann man als Risiko betrachten, aber wenn man die Qualität dieser Lautsprecher kennt, weiß man, dass diese Marke dazu prädestiniert ist, Erfolg auf diesem stark umkämpften Markt zu haben. Zudem war APG bereits eine anerkannte Marke in Deutschland“, so seine Aussage. Einige Veranstaltungsdienstleister wie Tonwerk aus Darmstadt oder Sound Light & Design aus Wesel (SLD) benutzen APG schon seit geraumer Zeit und besitzen einen erheblichen Materialbestand. Plus diverser Festinstallationen in Theatern und Musicalhäusern.

Aha-audio hatte sich spontan entschieden auf der Messe ProLight+Sound 2016 auszustellen, um den internationalen Kunden das neue „Uniline Compact“ System zu zeigen. Nach der Messe bestellte SLD, die bereits einen beeindruckenden Bestand an APG Lautsprechern seit 2010 haben, 12 Uniline Compact UC206N und sechs UC206W Lautsprecher, sowie drei brandneue DA 50:4 Class D DSP Hochleistungs-Endstufen. „Die Wind-Stabilität der Uniline Systeme ist einzigartig. Ich kenne kein anderes System welches in der Lage wäre, die hohen Frequenzen so störungsfrei zu übertragen“, sagte Rolf. Der Sound sei immer direkt im Gesicht des Zuhörers, was sicherlich ein Ergebnis der hervorragenden Entwicklung durch APG sei. Man habe sich in der Tat den internationalen Ruf aufgebaut, einer der besten Konstrukteure für Wellenformer und Hörner zu sein, so APG.

„Die Resonanz, die wir von unseren Kunden und Anwendern bekommen ist einfach fantastisch“ äußert der Technische Geschäftsführer Marvin Feldmann von SLD. Sie lieben den runden Klang der Systeme und die Tatsache, dass man jedes Detail ohne Verfärbung und naturgetreu hören kann. Im Grunde gebe das System alles genau wieder, was man am Pult mache, was wirklich eine einzigartige Eigenschaft sei, die APG von den Konkurrenten abhebe. „Zum ersten Mal hörten wir von APG 2009“ äußert Marvin. Zu diesem Zeitpunkt wurde der Vertrieb von Audio-Technica übernommen, dessen Kunde wir schon lange waren. „Es ist nicht einfach für einen Lautsprecherhersteller sich auf dem deutschen Markt zu etablieren, da die Konkurrenz doch erheblich ist.“ Damals wurde Marvin zur APG Hauptzentrale, in der Nähe von Paris, eingeladen. Als er den Klang der APG DX Monitore und des Uniline Systems hörte, sagte er sofort: „Wir sind beeindruckt, wie einfach die Produkte zu bedienen sind, von der Klangqualität ganz zu schweigen, das Abstrahlverhalten ist einfach phänomenal!“ Sechs Jahre später besitzt SLD nun über 125 APG Lautsprecher inklusive der neuesten „Uniline Compact“-Systeme. Die UC-Auswahl wurde erstmals auf dem StuStaCulum Festival 2016 in München eingesetzt, welches an mehreren Tagen fast 15.000 Besucher hatte. Sechs UC206N und zwei UC206W Lautsprecher wurden auf jeder Seite der Bühne geflogen, zusammen mit sechs TB118S Subwoofer und zwei TB115S Mid/Basswoofer, war dieses System für den Sound auf der Außenbühne mit bis zu 3.000 Besuchern zuständig. Das System habe sich exakt wie bei den Simulationen vorab verhalten.

APG’s exzellentes Auflösungsvermögen wurde vom internationalen Sound Designer Christian Siller und dem tontechnischen Direktor eines Varieté´s, Uwe Mainz, bestätigt, so APG. Es sei der beste Sound, den er je auf dieser Bühne gehört habe. Mit dem Wissen der akustischen Überlegenheit der Uniline Compact Systeme, organisierte Rolf kürzlich eine Produktpräsentation für ca. 30 Kunden und potenziellen Interessenten, deren Feedback enthusiastisch gewesen sei. „Mit den Uniline Produkten bin ich zuversichtlich, dass wir jegliche Anfrage des Marktes erfüllen können, von aufwendigen Installationen bis hin zu den größten Festivals!“ SLD konnte dies nur bestätigen, als sie die APG Uniline und die Uniline Compact Systeme wieder einsetzten. Dieses mal für das Konzert der Kölner Band Brings an den „Hansetagen“ während des 775-sten Geburtstages der Stadt Wesel vor 3000 Besuchern.

Das könnte Sie auch interessieren: