Veranstaltungstechnik von Pink Event Service

Evangelischer Kirchentag setzt auf Pink Event Service

Mit mehr als 140.000 Besuchern war der 36. Evangelische Kirchentag 2017 in Berlin wieder ein voller Erfolg. Unter dem Leitwort “Du siehst mich” standen rund 2.500 Veranstaltungen auf dem Programm, darunter Gottesdienste, Bibelarbeiten, Diskussionsrunden mit Politikern, Vorträge, Konzerte und Ausstellungen. Ohne zuverlässige Veranstaltungstechnik und einsatzbereite Techniker wäre dabei gar nichts gegangen.

Evangelischer Kirchentag 2017
PINK Event Service

Der Veranstaltungstechnik-Dienstleister Pink Event Service aus Karlsruhe war beim 36. Evangelische Kirchentag in Berlin verantwortlich für drei Bühnen in den großen Berliner Messehallen und setzte Bundespolitiker, Comedians, Musicals und Gottesdienste technisch in Szene. Auf den von Pink Event Service realisierten Bühnen fanden einige der zahlreichen Gesprächsrunden und Großkonzerte statt. Bei den Auftritten von Bundesinnenminister Thomas de Maizière, Bundesentwicklungsminister Gerd Müller, von Melinda Gates, der Gründerin der Bill und Melinda Gates Foundation, vom ägyptischen Großscheich Ahmed el-Tayeb, von Frank Appel, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Post, des Comedians Dr. Eckert von Hirschhausen oder auch vom ehemaligen Bundestagspräsident Wolfgang Thierse waren die Anforderungen an die Sprachverständlichkeit und Funktionalität entsprechend hoch. Zumal die Hallen bei bestimmten Veranstaltungen durch den Zuschauerandrang fast aus allen Nähten platzten. Nicht zuletzt durch den straffen Zeitplan und die hochkarätigen Gäste kam es auf eine perfekte Abstimmung zwischen den Organisatoren mit den Projektleitern und Technikern an.

Pink Event Service war beim Kirchentag in der Berliner Messe für die gesamte Eventtechnik der drei Bühnen verantwortlich und realisierte dabei sowohl den Bühnenbau als auch die Ton-, Licht und Videotechnik. Alles in allem waren 45 Techniker und Helfer von Pink Event Service für Planung, Auf- und Abbau und die vier Showtage im Einsatz.

Evangelischer Kirchentag 2017
PINK Event Service

“Wir freuen uns, dass wir zum Erfolg dieser Großveranstaltung beitragen und den Kirchentag mit hoher Qualität unterstützen konnten”, so Rouven Eller, Geschäftsführer und Inhaber von Pink Event Service. Seit bald 20 Jahren ist der Eventdienstleister für Veranstaltungen vor allem im Business-, Gala- und Livebereich bundesweit tätig. “In den letzten 2 bis 3 Jahren sind wir stark gewachsen und arbeiten sowohl verstärkt regional zwischen Stuttgart und Frankfurt als auch bundesweit für Live-Kommunikation, Kongresse und Kulturveranstaltungen”, fasst Eller zusammen. Zurzeit sind Pink Event Service auch wieder mit dem Sänger Laith Al-Deen auf Festivaltour.

Das könnte Sie auch interessieren: