Umstrukturierung bei CT

Neuordnung von Creative Technology in Deutschland

Um die Effizienz im zunehmend wettbewerbsorientierten Markt weiter zu verbessern, wird Creative Technology (CT) das deutsche Geschäft grundlegend umstrukturieren und Teilbereiche der zentralen Funktionen mit dem holländischen Geschäft verknüpfen.

Albert Deltour und Mike Doerfling
Creative Technology
Albert Deltour und Mike Dörfling

Das Unternehmen behält seine Kundenbetreuung in Stuttgart, Köln und Berlin bei, wird die Projekte aber künftig über seine zentralen Drehkreuze in Holland, Großbritannien, Spanien oder auch über die entfernteren im Mittleren Osten, USA und Asien bedienen und abwickeln.

Der Vertrieb und das Projektmanagement werden über das Büro in Stuttgart gesteuert und von Business Development Director Mike Dörfling geführt. Christ Elsten übernimmt die Geschäftsführung von Holland und Deutschland neben Commercial Director Albert Deltour.

Albert Deltour beschreibt: “Die Bündelung von Kompetenzen, Personal und Equipment an einer operativen Basis erhöht unsere Flexibilität, Effizienz und Wettbewerbsfähigkeit  ist eine Triebfeder, um ein solides und breit gefächertes Business über Holland, Deutschland und das europäische Festland auszubauen.“

Dave Crump, CEO von CT Europe-Middle East: “Die CT-Gruppe hatte in der gesamten EME-Region ein außergewöhnliches Jahr. Deutschland bleibt ein extrem anspruchsvoller und wettbewerbsorientierter Markt. Aber er ist auch eine Schlüsselposition in unserem internationalen Netzwerk, sodass wir weiterhin unsere deutschen Kunden optimal beraten und deutsche Projekte realisieren werden.“

Das könnte Sie auch interessieren: