Teamausbau

PR People stärkt den Bereich Marketing und Event

Nach über 20 Jahren in der internationalen Automobil-, Nutzfahrzeug- und Stahlindustrie wechselt Ralf Peter Glänzer (52) auf die andere Seite des Schreibtischs. Bei der Kölner Kommunikationsberatung PR People International übernimmt er die neu geschaffene Funktion des Marketing-Direktors und Verantwortlichen für den Event-Bereich. Unterstützung im Event-Management erhält er durch Meike Kleemann (44), die langjährige Erfahrungen aus der Automobilzuliefer- und Telekommunikationsindustrie mitbringt. 

Glänzer und Kleemann
PR People
Automotive-Spezialist Ralf Peter Glänzer wird neuer Marketing-Direktor, Meike Kleemann steigt als Beraterin für PR und Event ein.

Vor über 20 Jahren startete Diplom-Kaufmann Peter Glänzer beim Stahlunternehmen Thyssen Krupp in Detroit und wechselte anschließend zum weltweit tätigen Fahrzeugkomponentenhersteller Federal-Mogul, wo er über verschiedene Stationen zum verantwortlichen Marketing-Leiter Aftermarket für die DACH-Region aufstieg. Durch die langjährige Tätigkeit für Federal-Mogul konnte er umfassendes Wissen aus der Autozuliefererindustrie erwerben und ist insbesondere mit den Strukturen des Werkstatt- und Ersatzteilgeschäfts bis ins Detail vertraut. Die Fahrzeugherstellerseite lernte Glänzer bei DAF Trucks kennen, wo er als SP&A-Manager (Sales, Promotion and Advertising) für DAF Trucks Deutschland unter anderem große internationale Messen und Kunden-Events betreute.

„Die Trennlinien zwischen den verschiedenen Kommunikationsdisziplinen verschwimmen immer mehr, d. h. die Integration aller Kommunikationskanäle muss weiter professionalisiert werden. Diesem Ziel sind wir bei pr people mit dem Aufbau einer qualifizierten Marketing- und Event-Abteilung nun einen großen Schritt näher gekommen“, erklärt Peter Glänzer. „Zudem kann ich durch meine zusätzlichen PR-Erfahrungen und mein technisches Know-how dazu beitragen, die Bedürfnisse unserer Kunden insbesondere aus der Auto-, Nutzfahrzeug und Stahlindustrie noch besser zu verstehen, um ihnen noch kreativere integrierte Lösungen zu liefern.“

Sein theoretisches Rüstzeug erwarb Peter Glänzer an der Universität zu Köln, wo er BWL mit dem Schwerpunkt Marketing studierte. Sein Interesse an der Autoindustrie geht aber viel weiter: Als echter „Petrol-Head“ schraubt er auch gerne privat an dem einen oder anderen automobilen Klassiker.

Die Informatik-Betriebswirtin und Social Media Managerin Meike Kleemann startete ihre Karriere bei Continental, wo sie langjährig für PR und Event-Management im Bereich Öffentlichkeitsarbeit Reifen Europa zuständig war. Zusätzlich hielt sie die Position als Pressesprecherin der Marke Semperit inne. Anschließend wechselte sie als Pressereferentin mit Sprecherfunktion zum damaligen Mobilfunkanbieter E-Plus, wo sie unter anderem den Bieterkampf um die UMTS-Lizenzen kommunikativ mitbetreute. Als dreifache Mutter entschloss sich Meike Kleemann anschließend für die Selbständigkeit, arbeitete als Freelancerin für diverse Agenturen und KMU und lebte mehrere Jahre mit ihrer Familie in Italien und Österreich. Sie spricht drei Fremdsprachen fließend.

„Ein gut vernetzter Automann mit viel Benzin im Blut wie Peter Glänzer und eine international versierte PR-, Event- und Familienmanagerin wie Meike Kleemann sind für uns eine große Bereicherung“, ergänzt Christiane Bourquin, Geschäftsführende Gesellschafterin von pr people. „Peter bringt nicht nur detailliertes Technik-Know-how und internationale Markting-Expertise mit ein, sondern ist wie Meike auch ein erfahrener Event-Manager. In allen diesen Bereichen wollen wir wachsen und integrierter denken, und es ist unser Ziel, die internationale und strategische Ausrichtung von pr people im nächsten Jahr auch in anderen Kommunikationsdisziplinen, unter anderem im digitalen Bereich, weiter zu stärken.“

Das könnte Sie auch interessieren: