Firmengründer Alfred Piffl übergibt an seine Tochter Anna Piffl

Wechsel in der Geschäftsführung von P+S Technik Feinmechanik

Unternehmensgründer Alfred Piffl hat entschieden, sich aus der Geschäftsführung zurückzuziehen, um der nachfolgenden Generation die Führung zu übertragen. Ab April 2017 führen seine Tochter Anna Piffl und Andreas Dasser, bereits seit 2004 Unternehmenspartner, die Geschäfte von P+S Technik Feinmechanik. Alfred Piffl steht dem Unternehmen auch weiterhin im Bereich Produktmanagement und Produktion mit Rat und Tat zur Seite.

Geschäftsführerwechsel bei P+S Technik: Alfred Piffl verabschiedet sich aus der Geschäftsführung und übergibt die Verantwortung an seine Tochter Anna Piffl und Andreas Dasser (v.l.n.r.)
P+S Technik
Geschäftsführerwechsel bei P+S Technik: Alfred Piffl verabschiedet sich aus der Geschäftsführung und übergibt die Verantwortung an seine Tochter Anna Piffl und Andreas Dasser (v.l.n.r.)

„Ich sehe die Entscheidung von Alfred Piffl, aus der Geschäftsführung auszusteigen, mit einem weinenden und einem lachenden Auge. Mich verbindet mit Alfred mittlerweile eine 20-jährige berufliche Partnerschaft, die sehr stark geprägt war, durch seine Vision, die Filmtechnik entscheidend mit voranzubringen, aber auch durch ein außerordentlich freundschaftliches Verhältnis über den beruflichen Alltag hinaus.“ sagt Andreas Dasser.

„Auf der anderen Seite freue ich mich, gemeinsam mit Anna Piffl die Zukunft des Unternehmens weiter zu gestalten, mit der mich bereits eine langjährige Zusammenarbeit verbindet.“

Andreas Dasser ist 2004 in die Geschäftsführung eingetreten und Leiter der Entwicklung bei P+S Technik. Unter seiner Leitung wurden seitdem bereits sehr viele spannende Projekte vorangetrieben unter anderem die Bildkonverter Pro und Mini 35 und diverse Kameraprojekte, wie Weisscam, SI-2K und X35.

„Ich freue mich sehr, dass Alfred und Andreas mir das Vertrauen schenken und mich in die Geschäftsführung berufen haben. In den letzten drei Jahren hat Alfred mir bereits schrittweise den Bereich Vertrieb übergeben, so dass ein reibungsloser Übergang möglich ist“, bedankt sich Anna Piffl.

„Der Bedarf nach neuen und alten Objektiven ist in den letzten Jahren bereits stark gestiegen. Das Objektiv ist eines der essentiellsten Elemente der Bildgestaltung für Filmproduktionen. Durch professionelles Rehousing und Service einer Vielzahl von modernen und Vintage Objektiven und Spezialobjektiven, können wir Kameraleuten eine große Palette an Gestaltungsmöglichkeiten für außergewöhnliche Bilder bieten. Die direkte Zusammenarbeit und die Gespräche mit den Kameraleuten weltweit macht es für mich zudem zu einem besonders interessanten Aufgabenfeld.“

Anna Piffl hat 1998 die erste Website für P+S Technik programmiert und konnte seitdem vielfältige Erfahrungen in der Filmbranche sammeln. Den Technologiewechsel von Analog zu Digital in der Filmbranche hat sie bereits im Marketing bei P+S Technik begleitet.

Alfred Piffl wird dem Unternehmen weiterhin zur Seite stehen. „Ich freue mich, die Aufgaben im Produktmanagement zu übernehmen. Im Übrigen möchte ich diese Gelegenheit nutzen, mich bei meinen bereits ausgeschiedenen Partnern Zlatko Spajic und Wolfgang Weigel für die langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit zu bedanken!“ so der scheidende Geschäftsführer Alfred Piffl.

„An der Firmenphilosophie und den bestehenden Geschäftsbereichen werden wir bis auf weiteres nichts ändern und vor allem die Kompetenz im Bereich der Opto-Mechanik mit dem Rehousing von Objektiven und Entwicklung von Spezialoptiken für professionelle Cine-Anwendungen weiter ausbauen. Wir setzen auch weiterhin alles daran, dass uns von Kunden entgegengebrachte Vertrauen zu bestätigen und hochqualitative, innovative und zukunftssichere Produkte anzubieten.“ so Anna Piffl und Andreas Dasser.

Das könnte Sie auch interessieren: