Syntaxfreie Eingabe und graphische Oberflächen

Intuitives Lichtstellpult mit Touchscreen Oberfläche: Compulite Vibe

Die Vibe basiert auf einem neuen Konzept zur Steuerung von Bühnenbeleuchtung und soll sich auf neueste Computer- und Touchscreen-Technologie stützen. Schneller Zugriff über Taster und Stellräder wurde mit einer leicht und intuitiv zu bedienenden Touchscreen-Oberfläche kombiniert, wie sie von Smartphones und Tablets her bekannt ist.

Compulite Vibe
Feiner Lichttechnik
Compulite Vibe

Deren Bedienphilosophie hält mit dem Vibe Einzug in die Lichtsteuertechnik. Eine syntaxfreie Eingabe und graphische Oberflächen sollen die Lichtsteuerung wieder einfacher machen, nachdem die Lichtstellpulte am Markt in den letzten Jahren extrem komplex geworden sind. Ziel ist es, den Lern- und Schulungsaufwand auf ein Minimum zu begrenzen.

Der Multitouch-Touchscreen erlaubt die Konfiguration exakt nach Bedarf und eine vollkommen flexible Gestaltung der Bedienung. Verschiedene Layouts können konfiguriert und abgespeichert werden.

Live zu sehen auf dem Feiner Lichttechnik Messestand B18 in der Halle 5.0 der Prolight+Sound 2017 in Frankfurt am Main.

Das könnte Sie auch interessieren: