IMG_0029_bearbeitet_DH
Die Welttournee startete zunächst mit einer ausgedehnten Arena-Tour durch Nordamerika. Im Anschluss ging es nach Europa. Nach einer zweiwöchigen Pause wurde die Show in Australien gestartet. Auf der rund zehn Wochen langen Tour durch Australien standen 18 Shows in zwei Blöcken allein in Melbourne auf dem Programm. Die Künstlerin brach damit den von ihr aufgestellten Rekord. Nicht weniger als sieben Mal musste die Produktion an australischen Spielorten ein- und wieder ausgebaut werden. Die komplette Welttournee, die mit einer riesigen Kopfbühne reiste, war bereits beim Start ausverkauft.
Abonnieren Sie hier unseren üblicherweise wöchentlich erscheinenden Newsletter:

eMail*
Die Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiere diese.