Sicherheit und Übersicht bei hohen Lasten an wenigen Hängepunkten

Historische Stadthalle Wuppertal vertraut auf Lastmess-System von Ron StageMaster

Die Stadthalle Wuppertal ist ein repräsentatives, historisches Gebäude und berühmt für seine herausragende Akustik. Neben dem Konzertbetrieb – die Stadthalle ist z.B. Konzertsaal des Sinfonieorchesters Wuppertal – werden die Räumlichkeiten aber auch für Ausstellungen, kleinere Messen, Kleinkunst und andere Veranstaltungen genutzt. Ende 2017 investierte die Stadthalle Wuppertal nun in ein Lastmess-System von Ron StageMaster, um unter den statisch anspruchsvollen Bedingungen für mehr Sicherheit unter dem Dach zu sorgen und Produktionsangaben hinsichtlich der eingebrachten Lasten einfach und schnell überprüfen zu können.

Großer Saal der Stadthalle Wuppertal mit Blick auf die Bühne
Großer Saal der Historischen Stadthalle Wuppertal (Bild: Lars Langemeier)

Dipl-Ing. Andreas Schwarz, Technischer Betriebsleiter der Stadthalle Wuppertal, erläutert die Neuanschaffung: „In der Stadthalle gibt es bisher nur Züge und diverse Hängepunkte. Im Moment haben wir noch keine eigenen Motoren, sodass die gastierenden Produktionen bzw. deren Technikdienstleister die Anschlagpunkte oder Züge mit ihrem eigenen Material nutzen. Um unsere Betreiberpflichten zu erfüllen und die Überlastung der Hängepunkte auszuschließen, waren wir bis zur Anschaffung des Lastmess-Systems auf die technischen Angaben der Produktionen angewiesen. Da unsere Ausstattung mit Hängepunkten aber nicht gerade opulent ist, muss der Aufbaustandard vor Ort oft an unsere Gegebenheiten angepasst werden.“

Die Lösung von Ron StageMaster habe den Zuschlag bekommen aufgrund der Einfachheit der Bedienung und der Unabhängigkeit von einer Steuerung bzw. eines bestimmten Herstellers. Die Stadthalle Wuppertal entschied sich also für ein Ron StageMaster Starter Kit und zusätzliche Lastmesszellen. Mit dem RSM Starter Kit ist ein besonders günstiger Einstieg in die Lastmessung möglich. Das Set enthält vier Lastmesszellen 1,0t (SF 10:1) im Classic Design, einen mobilen Funkempfänger PRR 3.0 sowie acht schwarze 3,25t Schäkel (506 S 5/8″) – alles kompakt verstaut im praktischen Transport-Koffer.

Das Lastmess-System von Ron StageMaster ist ideal zur Ermittlung von statischen und dynamisch auftretenden Lasten während der Auf- und Abbauphase. Die Lastmessung erfolgt kontinuierlich über die zwischen dem Anschlagpunkt und der Last zu integrierende, kompakte Lastmess-Zelle. Die Auswertung der Lasten erfolgt mittels iPad auf einer völlig neu entwickelten und einfach zu bedienenden grafischen Benutzeroberfläche.

Gegenwärtig nutzt die Stadthalle das Lastmess-System temporär – immer dann, wenn besonders hohe Lasten ins Dach eingebracht werden sollen. „Wir setzen die Lastmesszellen zum Beispiel bei allen Sonderkonstruktionen in unserem Haus ein. Etwa wenn es darum geht, eine Kletterwand oder eine 2,8 Tonnen schwere LED-Wand zu fliegen. Darüber hinaus wird das System standardmäßig von unseren Technikern schon in der Planung vorgesehen, wenn Produktionen ein Rigg aufbauen, bei dem die genauen Lasten entweder nicht bekannt sind oder bei dem sehr hohe Lasten angegeben werden. Im ‘Alltagsbetrieb’ brauchen wir das System nicht unbedingt.“

Außenansicht der Historischen Stadthalle Wuppertal
Historische Stadthalle Wuppertal (Bild: Lars Langemeier)

Die Arbeit mit dem neuen Lastmess-System kommt beim Team der Stadthalle Wuppertal gut an. Neben dem beruhigenden Gefühl, jede Konstruktion im Zweifel über das Tablet überwachen zu können, kann im Zweifel der diensthabende Techniker unmittelbar gewarnt werden. „Aber auch beim oben erwähnten Fliegen der Kletterwand konnten die Motoren mit Hilfe der Lastmesszellen so verfahren werden, dass eine gleichmäßige Lastverteilung sowohl beim Einrichten als auch im Endzustand erreicht wurde.“ Hilfreich seien ebenfalls die einfachen schematischen Zuordnungen gemäß der Hängepunkte und die Auswahl der Voreinstellung in den Basislastdaten.“

Lastmess-Systeme von Ron StageMaster werden in Deutschland und Österreich exklusiv von der Firma cast C. Adolph & RST Distribution aus Hagen vertrieben. Der Vertrieb in der Schweiz erfolgt durch cast Switzerland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: