ISE 2017

Die Superlativen auf der ISE gehen weiter…

Ende letzter Woche schloss die diesjährige Integrated Systems Europe (ISE) ihre Tore im Amsterdam Messegelände RAI. Kein geringerer als Daniel Lamarre, CEO Cirque du Soleil, hielt dabei die Abschluss-Keynote im RAI Forum. Thema seines Vortrags war u.a. das Zusammenspiel von (Bühnen-)Kreativität und technischem Fortschritt in der AV-Technik.

Networking auf der ISE 2017
Thomas Krackl / Integrated Systems Europe
Networking auf der ISE 2017

Die ISE konnte auch in diesem Jahr wieder mit Superlativen aufwarten. In Zahlen: 14 Hallen wurden mit einer Fläche von 90.586 Quadratmetern belegt. 1.193 Aussteller zeigten ihre neusten Produkte, Systeme und Dienstleistungen. Top 4 der Aussteller waren China, UK, Deutschland und USA. In diesem Jahr werden zudem über 75.000 Besucher aus 176 Ländern erwartet. Auch hier: neuer Rekord. Zur Besucherstruktur: 80% kamen aus Europa. Für Aussteller sehr interessant: 35% der angemeldeten Besucher waren neue Besucher.

Weitere Informationen rund um die ISE inklusive des Blogs unseres Fachredakteurs Achim Hannemann von der PROFESSIONAL SYSTEM-Redaktion finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren: