In IT-Umgebungen

ISE 2017: Kramer präsentiert neue AV über IP Lösung

Kramer Lösung
Kramer
Die Lösung nimmt Signale auf, verwaltet und verteilt diese auf eine beliebige Anzahl von Displays von jedem Punkt im Netzwerk aus.

 

Kramer Electronics, Ltd. präsentiert auf der ISE 2017 eine neue Lösung für Video- und Audio über IP, entworfen für IT Umgebungen. Das gesamte Unternehmensportfolio der Produkte und Lösungen wurde heute im Ausstellungsbereich 1-F20 präsentiert.

Kramers Video/Audio über IP Lösung ermöglicht alle Videoquellen (bis zu 4K60 4:2:0) aufgenommen, verwaltet und auf eine beliebige Anzahl von Displays, von jedem Punkt im Netzwerk aus, verteilt zu werden.

“Die Einfachheit, Flexibilität, Skalierbarkeit und die Benutzung von Standard IP-Netzwerktechnik zielt spezifisch auf IT Professionals, die verantwortlich für das Management von IT Netzwerken sind, ab.” sagt David Margolin, Direktor für Corporate Marketing bei Kramer. Video Quellen werden vom Kramer KDS-EN6 Enkodierer aufgenommen, durch Kramer Network verwaltet und durch den Kramer KDS-DEC6 Dekodierer verteilt.

Kramer Network ist eine Software-basierende AV über IP Unternehmenslösung die IT Systemadministratoren komplett zentralisiert oder verteilte Kontrolle von IP Streams, Raumlösungen und jedes AV Gerät von jedem Punkt im Netzwerk ermöglicht. Die Lösung wird auf Standard- oder virtuellen Servern installiert.

In den kommenden Monaten wird die Kramer Video über IP Lösung Cloud Aufnahmen und Streaming ermöglichen. Benutzer können dann aufnehmen, streamen, verwalten und über Videokonferenz, Skype for Business, WebRTC und Videokonferenz Endgeräte verteilen.

Das könnte Sie auch interessieren: