HIGHlite Laser

Digital Projection Lasertechnologie im Schiffsbrücken-Simulationszentrum von Kongsberg

Digital Projektion Laser Beamer

Die SMPA ist die einzige Prüfstelle für die Navigation der Gewässer um Singapur. Jeder Kapitän, jeder erste und zweite Offizier, kurzum jeder Seefahrer, der eine Lizenz zum Navigieren der Straße von Singapur braucht, muss das Zentrum durchlaufen. Die beiden Full-Mission-Simulatoren des Zentrums bieten Tag- und Nachtschulung. Sie sind an sieben Tagen der Woche fast zwölf Stunden in Betrieb, um der anhaltenden Nachfrage gerecht zu werden.

Nach fast 10-jährigem Bestehen hatte nicht nur das Projektionssystem seine geplante Nutzungsdauer von fünf Jahren erreicht, auch KONGSBERGs Brückensimulations-Software und Physik-Engine benötigten ein Upgrade auf die neueste Technologie, den Full Mission K-Sim Polaris Shiphandling Simulator.

Die Beratungen begannen drei Jahre vor dem geplanten Upgrade, die Hafenbehörde strebte dabei in Zusammenarbeit mit KONGSBERG einen reibungslosen und zeitgerechten Ersatz der Simulatoren an. Digital Projection hatte ursprünglich neben anderen in der Region Südostasien vertretenen Projektionsherstellern ein Angebot für ein direktes Upgrade der bestehenden Lampentechnologie unterbreitet.

Nach einem Jahr der Beratungen setzte sich Digital Projection schließlich mit dem Launch der Laserprojektions-Lösung in breitformatigem WUXGA von den anderen Anbietern ab. Der Projektleiter von Digital Projection Asia, Rico Sim, trat an die beiden Konsultationspartner mit dieser Neuerung heran, die alle bestehenden Pläne vom Tisch fegen sollte.

Er erinnert sich: „Als ich die enormen technologischen Unterschiede erklärt hatte, war die SMPA überzeugt, dass die Lasertechnologie von Digital Projection der richtige Weg wäre. Denn der Umfang des Projekts änderte sich durch die neue Technologie von Digital Projection sowohl in technologischer als auch in finanzieller Hinsicht radikal.“

Asraf Ibrahim, Area Sales Manager Simulation von KONGSBERG Maritime Singapore, erklärt: „ Zu der Zeit gab es kaum Projektionshersteller, die über die 3-Chip-DLP-Lasertechnologie mit 11.000 Lumen verfügten.”

Digital Projektion Laser Beamer

Im neuen Angebot von Digital Projection  wurde mit weniger Projektoren mehr Helligkeit und Klarheit erreicht als in den bisherigen SMPA-Simulatoren. Im 360-Grad-Simulator war dies eine Reduktion von 12 auf 10 Projektoren, der 240-Grad-Simulator erzielte nun mit sieben Projektoren dieselbe Projektionsleistung, für die vorher zehn erforderlich waren.

Teams von Digital Projection Asia und KONGSBERG Maritime Singapore begannen im Laufe dieses Jahres mit der Installation und stimmten sich sorgfältig miteinander ab, um einen effizienten Ausbau mit minimalen Ausfallzeiten für die Hafenbehörde zu gewährleisten. Das Endergebnis ist eine ultimative Lösung für den Kunden dank einer echten Kooperation zwischen zwei weltweit führenden Unternehmen.

Die Inbetriebnahme erfolgte im Mai dieses Jahres – nur einen Monat nach Installationsbeginn – und der komplette Schulungsauftrag der SMPA konnte aufrechterhalten werden. Das Integrierte Schiffsbrücken-Simulationszentrum der Schifffahrts- und Hafenbehörde von Singapur ist in der Region jetzt führend mit einer Technologie, die ihrem Status als geschäftigste und meistbenutzte Einrichtung in Südostasien entspricht.

Das könnte Sie auch interessieren: