Militärmusik Festival

Neues Lichtset für das Basel Tattoo

Das Basel Tattoo ist europaweit eines der größten Militärmusik Festivals. Eine Woche lang strömen Besucher dazu in die extra errichtete Freiluft-Arena nach Basel. In den 11 Jahren, die das Festival bereits existiert haben über eine Million Besucher das Spektakel gesehen.

 

Die Ausgangslage 2017 war, dass Operator Reto Engler und Licht Designer Rolf Derrer mit dem existierenden Scheinwerfer-Setup nicht mehr arbeiten wollten. Zum einen war die Helligkeit der Scheinwerfer an die Grenzen gekommen und die Zuverlässigkeit hat mit den Jahren gelitten, zum anderen wollte man das Set auf weniger Scheinwerfer-Typen beschränken. Die Recherche durch den Leiter technische Konzeption bei Winkler Multi Media Events, Roni Huber, begann gleich nach dem Tattoo 2016 und sehr schnell war die BMFL-Serie im Fokus, die bei der Distanz von 100 m ausreichend Helligkeit versprach. Das Lichtset wurde deshalb mit 48 BMFL Blades und 22 BMFL WashBeam bestückt. Schon beim Aufbau wurden die Vorteile sichtbar. Die Scheinwerfer sind nicht nur kleiner, sondern auch bedeutend leichter als die zuvor genutzten Geräte, was bei der mobilen Layher Konstruktion ein leichteres Rigging ermöglichte. „Schon beim Einleuchten, in der sich noch im Abendlicht befindlichen Arena, wurden die Helligkeitsunterschiede sichtbar und die Scheinwerfer zeichneten selbst unter diesen nicht optimalen Bedingungen schöne Farbspiele auf die Spielfläche. Den Schritt zu den BMFLs hat keiner bereut und sie werden auch in Zukunft nicht nur für dieses Event fest eingeplant werden.“

Das könnte Sie auch interessieren: