Videowände mit nur 1,7 mm Rand

LCD-Videowand-Displays: Christie vervollständigt seine Aspect-Produktfamilie

Christie erweitert die Aspect-Produktfamilie von LCD-Videowand-Displays um die neue Extreme-Serie. Die neue Serie umfasst die vier 55“ Modelle Christie FHD553-XE, FHD553-XE-R, FHD553-XE-H und FHD553-XE-HR, die verschiedene Helligkeitsbereiche bieten und über eine erweiterte Elektronikplattform mit einer optionalen redundanten Fernspeisung verfügen.

Extreme-Serie von Christie
Christie
Die neue Extreme-Serie von Christie überzeugt mit einem besonders schmalen Rand von nur 1,7mm Breite.

Die Extreme-Serie, die für nahezu nahtlose Videowände konzipiert wurde, vervollständigt die Christi Aspect-Produktfamilie, die nun das komplette Spektrum an Produktoptionen in punkto Rahmengröße, Helligkeit, Leistung, Konnektivität und Preis abdecken soll.

Die Displays sind mithilfe der erweiterten Bildschirmabstimmungsfunktion bereits in Bezug auf Helligkeit und Farbe vorkalibriert. Damit entfallen viele der Bildanpassungen, die normalerweise bei der Installation von Videowänden notwendig sind. Mit der Smart Light Control-Funktion kann die Helligkeit für jedes Display automatisch angepasst werden, sodass sie auf der gesamten Videowand einheitlich ist und über die ganze Lebensdauer eine gleichmäßige Leistung bewahren soll. Über einen OPS-Anschluss akzeptieren diese Displays eine Vielzahl an eingebetteten Verarbeitungsmodulen, wie zum Beispiel den Christie Phoenix EP, um eine komplette Videowandlösung zu schaffen, die sich perfekt für schwierige Betrachtungsumgebungen eignet.

Mit ihrem schmalen Rahmen ist die Extreme-Serie geeignet für den Einsatz in staatlichen Einrichtungen, Versorgungsbetrieben, in der Sicherheit und Überwachung, in der Telekommunikation und im Transportwesen. Die Extreme-Serie ist auch ideal für Kultur- und Architekturbeschilderung, Rezeptionsbereiche, Hochschulen, Verkaufsstellen, Finanzinstitute, Arenen und Stadien.

„Mit seiner Extreme Serie, der Top-Kategorie von Flachbildschirmen, setzt Christie sein Engagement fort, ein Anbieter von End-to-End-Lösungen für die ProAV-Bedürfnisse im Markt zu sein“, sagte Andy Clipsham, Senior Product Manager bei Christie. „Mit den LCD-Displays der Serien Performance, Ultra und Extreme haben wir nun alle Kundebedürfnisse im Hinblick auf Videowände abgedeckt.“

Die Christie Extreme-Serie wird voraussichtlich ab Januar 2017 mit einer dreijährigen Garantie auf Teile und Verarbeitung ausgeliefert.

Das könnte Sie auch interessieren: