Prolight + Sound 2022

Adam Hall Group auf der Prolight + Sound 2022

Die Adam Hall Group wird vom 26.-29. April mit zwei Ständen für ihre Eigenmarken Cameo und LD Systems auf der Prolight + Sound 2022 vertreten sein, um die Neuheiten aus ihrem umfangreichen Eventtechnik-Portfolio zu präsentieren.

Cameo auf der Prolight + Sound(Bild: Adam Hall)

Neben neuen Cameo Scheinwerfern für die Bereiche Stage, Theater, Architektur und Broadcast können sich Besucher insbesondere auf eine wegweisende Beschallungslösung von LD Systems freuen.

Anzeige

LD Systems

LD Systems kommt mit nur einem Produkt zur Prolight + Sound.  Auf seinem Stand präsentiert der Pro-Audio-Hersteller den nächsten Meilenstein seiner Markengeschichte. Ein skalierbares System, das neue Maßstäbe in Sachen Nutzerfreundlichkeit und Flexibilität im professionellen Rental-Markt setzt.

Cameo Otos H5

Mit dem neuen Otos H5 zielt Cameo unmittelbar auf die Anforderungen professioneller Lichtdesigner und Rental-Firmen ab, die einen voll road- und ridertauglichen Beam-Spot-Wash Hybrid-Moving-Head in ihrem Portfolio brauchen.

Cameo Otos(Bild: Adam Hall)

Neben dem Einsatz in Locations mit großem Fassungsvermögen überzeugt der Otos H5 mit seinem hohen Lichtoutput (19.000 lm) und der IP65-Zertifizierung vor allem im Außenbereich, etwa auf Open-Air-Konzerten und Festivals. Der äußerst flexible 3-in-1-Scheinwerfer kombiniert eine leistungsstarke Licht- und Effektausbeute mit einem geringen Gewicht von lediglich 33 kg, was den Otos H5 aktuell zum leichtesten Produkt seiner Leistungsklasse macht.

Cameo P2

Mit der P2-Serie präsentiert Cameo seine ersten Profiler für den professionellen Theater-, TV- und Eventbereich. Die Reihe umfasst LED-Profilscheinwerfer in den Versionen Tungsten, Daylight und Full-Color (RGBAL), die mit ihren extrem hohen CRI- (96) und TLCI-Werten für eine naturgetreue Farbwiedergabe überzeugen. Mit einem Lichtoutput von 15.000 lm eignen sich die P2-Modelle als perfekter Ersatz für herkömmliche 1kW-Profilscheinwerfer.

Neben ihrer wählbaren Pulsweitenmodulation (bis 25 kHz) für einen flackerfreien Betrieb lassen sich die RDM-fähigen Profiler über optionale Wechsellinsen flexibel in ihrem Abstrahlwinkel (15-50°) anpassen. Für die kabellose Ansteuerung über W-DMX können die P2 Profiler mit einem Cameo iDMX Stick ausgestattet werden.

Cameo Luxis

Der neue Cameo Luxis FC ist ein Must-Have für jedes professionelle Lichttechnik-Portfolio. Ausgestattet mit einer 200 Watt starken RGBALC-6-in-1-COB-LED, bietet der Luxis FC eine hervorragende Farbwiedergabe (CRI > 92) bei gleichzeitig hohem Lichtoutput (7750 lm) und eignet sich sowohl für den Rental-Markt als auch für den Einsatz im Theater- und Messebereich. Dank des innovativen QuickChange-Mechanismus für den schnellen und einfachen Linsenwechsel lässt sich der Abstrahlwinkel des LED-Scheinwerfers ohne separates Werkzeug vornehmen.

Für die kabellose DMX-Ansteuerung kann der Luxis FC zudem mit dem optionalen Cameo iDMX Stick ausgestattet werden. Die patentierte SPIN16-Technik ermöglicht darüber hinaus die schnelle und flexible Montage auf Basis des im Haltebügel integrierten 16 mm TV-Zapfens.

Cameo Studio Par G2

Auf der Prolight + Sound präsentiert Cameo erstmals die neue Generation der Studio Par Serie. Diese umfasst die Modelle Studio Par 4 G2, Studio Par 6 G2 und Studio Par TW G2 und richtet sich an Rental-Unternehmen, kleinere Theaterhäuser und DJs, die einen vielseitigen Allround-LED-PAR-Scheinwerfer auf dem neuesten Stand der Lichttechnik suchen. Bereits in der kleinsten Version (Studio Par 4 G2) überzeugt die G2 Serie mit integrierter Vollfarbmischung, der Studio Par 6 G2 erweitert die Möglichkeiten noch um die Farb- und Lichtvarianten Amber und UV. Abgerundet wird die neue Studio Par G2 Serie durch die Tunable-White-Variante Studio Par TW G2 mit zwölf Weißlicht-LEDs.

Neben der optionalen kabellosen DMX-Ansteuerung über den Cameo iDMX Stick ist die neue G2 Serie kompatibel mit der patentierten Spin16-Technik.

LD Systems & Gravity im Performance + Production Hub

Mit dem neuen Performance + Production Hub erweitert die Prolight + Sound – in Zusammenarbeit mit dem Sample Music Festival – ihr Angebot rund um zukunftsweisende Audiothemen wie Live-Remixing, Looping, Controllerism und viele mehr.

Gravity Performace(Bild: Adam Hall)

Auch LD Systems und Gravity  werden 2022 Teil der interaktiven Experience Zone sein und die Bereiche Audioproduktion, DJing und Digital Live-Performance mit ihren durchdachten Hands-on-Lösungen unterstützen.

Marcus Jahnel, COO Adam Hall Group blickt voller Zuversicht auf die Prolight + Sound 2022: „ […] Nach der Pause kommen wir mit viel Begeisterung und herausragenden Produktneuheiten zurück auf die Eventtechnik-Messe und freuen uns auf zahlreiche Begegnungen mit unseren Partnern, Kunden und Branchenkollegen […].“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.