In 20 Jahren eine halbe Million Funken

Agentur face to face GmbH feiert Firmenjubiläum

Die Kölner Agentur für Healthcare-Live Kommunikation face to face GmbH feiert 20-jähriges Bestehen. Das im Rahmen einer crossmedialen Kampagne mit mehrtägiger Roadshow sowie einer digitalen Agenturpräsentation in Form eines ePapers. Ziel der Kampagne sei, so Marco Dröge, Geschäftsführer von face to face, über die Methoden und Formate der Wissensvermittlung von face to face zu informieren und einen Einblick in 20 Jahre face to face-Historie zu gewähren.

20 Jahre face to face GmbH_GF Jan Schneider und Marco Dröge, re._Foodtruck
Jan Schneider (li.) und Marco Dröge von face to face (Bild: face to face GmbH)

Kreativdirektor Sascha Syndicus: „Die beiden größten Themen, die zurzeit verfolgt werden, sind in meinen Augen Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Beides bilden wir mit dem ePaper ab. So können wir all unsere relevanten Inhalte vermitteln, etwa Themen wie Augmented Learning und Trends in der Healthcare-Branche, belasten die Umwelt aber nur minimal.“

Anzeige

Face to face bietet im Bereich Healthcare neben Formaten wie Kongressen, Workshops und Tagungen vor allem digitale Tools an, etwa Lernplattformen, Webinare oder Webcasts, maßgeschneidert auf die spezifischen Zielgruppen Ärzte, Apotheken und Mitarbeiter von Pharmaunternehmen.

„Das macht in 20 Jahren rund eine halbe Million Teilnehmer“, resümiert Marco Dröge, Geschäftsführer von face to face, weshalb das Jubiläums-ePaper von face to face auch unter dem Motto „Eine halbe Million Funken sind bereits übergesprungen“ steht und jede Menge unterschiedliche Themen präsentiert. Angela Hemme, Director Business Development Healthcare bei face to face: „Wir sind sicher, dass wir mit dem ePaper unseren Stakeholdern ein unterhaltsames und gleichzeitig informatives Medium bieten. Als interaktives Tool ist ein Gewinnspiel eingebaut, bei dem diejenigen, die uns und die Agentur gut kennen, super Chancen auf einen der drei Hauptgewinne haben: Eispaket-Gutscheine für das Team.“

Höhepunkt der Jubiläumsaktivitäten bildet eine Roadshow. Geschäftsführer Marco Dröge wird teilweise selbst vor Ort sein: „Seit Mitte August sind wir unterwegs. Wir haben in ganz Deutschland jeweils regionale Foodtruck-Anbieter gewählt, um auch im Sinne der Umwelt unnötige CO2-Emmissionen zu vermeiden. Damit geht face to face mit einem umweltbewussten Handeln voran.“ Die Ansprechpartner auf Kundenseite werden von den jeweiligen Projektmanagern und Account Directors eingeladen.

„Wir haben uns für dieses Format entschieden, weil wir unseren Kunden damit einen echten Mehrwert bieten“, so Marco Dröge, „wir wollen Danke sagen, so wie es unsere Art ist, face to face – verbunden mit einem persönlichen Gespräch.“ Dass möglichst viele der Ansprechpartner, mit denen face to face teils seit vielen Jahren sehr vertrauensvoll zusammenarbeitet, davon profitieren, war eine bewusste Entscheidung: „Ohne unsere Kunden wären wir nicht da, wo wir heute stehen und da ist das 20-jährige Jubiläum eine willkommene Gelegenheit, sie in besonderer Weise anzusprechen.

Hier geht’s zum ePaper: www.20jahre.facetoface-gmbh.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: