Videotechnik

Alabama investiert in transparente LED von Absen

Nach acht Jahren der Zusammenarbeit haben Absen und der französische Rental Stager Alabama eine neue Stufe ihrer Vertriebspartnerschaft erreicht, indem sie sich auf den Verkauf von 2.000 Panelen – insgesamt über 1.000 m² – der transparenten LED der Lyra (LR) Serie von Absen geeinigt haben. Damit wird Alabama zum führenden Unternehmen für diesen Produkttyp in Europa.

Joel May, Alabama (l.) und Eric Gillet, Absen.
Joel May, Alabama (l.) und Eric Gillet, Absen. (Bild: Absen)

Dieser neue Bestand wird zusammen mit den 800 m² an Absen LED-Produkten verwendet, die Alabama bereits besitzt, darunter Polaris 2,5 mm LED für den Innenbereich und mobile Produkte der Altair Serie AT5 Pro für den Innen- und Außenbereich. Dies bedeutet, dass die Novelty Magnum Dushow Group – die Muttergesellschaft von Alabama – nun über 5.000 m² LED für die Vermietung besitzt.

Anzeige

„Transparente LED gibt es schon seit Jahren, aber sie waren aus einer Reihe von logistischen Gründen nicht immer der praktischste Produkttyp“, sagt Christian Czimny, Industry Product Director bei Absen. „Mit Lyra haben wir ein Produkt geschaffen, das eine hervorragende Definition und endlose kreative Möglichkeiten bietet, und das alles in einem Paket, das von einem einzigen Techniker montiert werden kann.“

Das Absen Lyra ist IP65-zertifiziert, hat einen horizontalen Pixelabstand von 3,9 mm (7,8 mm vertikal) und ist sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich geeignet. Jedes Panel misst 1000 mm × 500 mm. Bestehende Absen-Kunden sollen auch von dem gleichen Stapelsystem profitieren, das bereits bei Absens Rental Staging-Produkten, einschließlich des Polaris, zum Einsatz kommt. Mit einem Gewicht von 12 kg pro Quadratmeter sei Absen Lyra laut eigener Aussage dreimal leichter als herkömmliche LED-Paneele mit ähnlichen Auflösungen.

Obwohl die schwarzen PCB-Platinen der Lyra-Serie zu 50 % transparent sind, erzeugen sie einen starken Kontrast – 4.000 nits im Freien – und sind damit in Bezug auf die Leistung genauso nützlich wie herkömmliche LED-Panels, während die Bildwiederholfrequenz >3840 Hz beträgt, wodurch sich Lyra gleichermaßen für die Übertragung und Live-Streaming von Konzerten und Veranstaltungen eignet. Lyra-Panels können von -15˚ bis +15˚ geneigt werden, um gebogene Displays zu erstellen.

Transparentes LED-Panel(Bild: Absen)

Auch die Wartung sei einfach und schnell, ein entscheidender Vorteil für jeden Mietstager. Die Lyra-LED-Panels selbst können in weniger als 10 Sekunden von der Rückseite aus gewechselt werden, ohne dass der gesamte Bildschirm ausgeschaltet werden muss.

Die neue Lyra-Serie wurde in Zusammenarbeit zwischen Absen und Alabama entwickelt: „Absen hat ein offenes Ohr für den Markt“, bestätigt Czimny. „Wir glauben, dass dies der einzige Weg ist, um die besten Produkte zu entwickeln, und strategische Partner wie Alabama sind in diesem Prozess eine wichtige Quelle für Informationen und Zusammenarbeit.“

Alabama hat auch eng mit dem technischen Team von Absen zusammengearbeitet, um ein leichtes und robustes Flightcase auf Kunststoffbasis für das Produkt zu entwickeln, das zu dritt gestapelt werden kann, um Platz in Lastwagen, Lagerhäusern und Veranstaltungsorten zu sparen; und das alles bei gleichzeitiger Kosteneinsparung für den Kunden.

„Die Produzenten sind begeistert von diesem neuen Inventar, das sich durch große Transparenz, hohe Auflösung und geringes Gewicht auszeichnet“, so der technische Direktor von Alabama, Joël May. „Zusätzlich zu den logistischen und leistungsbezogenen Vorteilen bietet es viele kreative Möglichkeiten, wie z. B. die Möglichkeit, die Realität mit einem Bild zu mischen. Szenographen werden zwangsläufig einige Zeit brauchen, um das volle Potenzial dieses transparenten LED-Produkts auszuschöpfen, aber wenn sie es erst einmal getan haben, sind die Möglichkeiten extrem aufregend; so aufregend, dass wir bereits jetzt bis zu 90 % unseres neuen transparenten LED-Bestands bis zum Sommer 2022 auf der Straße haben werden.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.