Standkonzept von Artlife

Artlife und Phonak erhalten „Best of Show“ Award

Im Rahmen des diesjährigen Audiology Now! Kongress in Phoenix, USA, wurde Phonak mit dem „Best of Show Award“ für seinen Messestand prämiert. Die Messepräsentation von Phonak wurde von der American Academy of Audiology aus rund 190 internationalen Ausstellern gewählt. Artlife plante und entwickelte für den führenden Hersteller von innovativen Hör- und Funksystemen ein Standkonzept mit Funktionalität, Designanspruch und Handwerkskunst. Der Audiology Now! Kongress ist, neben dem EUHA – Kongress in Deutschland, eine der bedeutendsten Leitmessen für Hörgeräteakustiker.

 

Artlife Logo
Artlife

„Mit dem Best of Show Award in den USA ausgezeichnet zu werden, bedeutet uns viel. Es ist eine Bestätigung unserer Produktions- und Designkompetenz und unseres Know-how Standbauten auch in Übersee nach europäischen Standards erfolgreich zu realisieren“, erklärt Stephan Haida, Geschäftsführer von Artlife.

Artlife entwickelte ein Standdesign, das von einer klaren Gliederung und einer reduzierten und geradlinigen Architektur bestimmt wird. Der 180 Quadratmeter große Inselstand setzt sich aus vier Bereichen zusammen. Eine eindeutige Differenzierung der Welcome- und Get-together-Zonen und der zwei Produkt-Areas wurde über die Farbgebung der Bodenflächen und zwei diagonal verlaufende, raumbildende Wandscheiben erzielt. Der reduzierte Auftritt unterstrich die Wirkung der filigranen Produkte und ließ viel Raum für Kommunikation.

Der Standbau für die US-Präsentation erfolgte in Zusammenarbeit mit lokalen Umsetzungspartnern unter der Bau- und Projektleitung von Artlife.

Das könnte Sie auch interessieren: