Video-over-IP mit Dante

Audinate übernimmt Videogeschäft von Silex Insight

Audinate, Entwickler der Dante-Mediennetzwerktechnologie, hat eine Vereinbarung zur Übernahme des Videogeschäfts von Silex Insight SA mit Sitz in Belgien unterzeichnet.

(Bild: Audinate)

Die Übernahme umfasst eine Reihe von AV-over-IP-Produkten, darunter IP-Cores, das VIPER Board, Video ASSP und Design Services sowie drei Silex-Implementierungen von Videocodecs: Colibri, JPEG 2000 und VC-2 HQ. Audinate übernimmt außerdem ein Team von 8 Ingenieuren mit umfassender Erfahrung in der Video-Implementierung und wird die bestehenden Silex-Produkte und -Kunden weiterhin unterstützen.

Anzeige

Die Übernahme des Silex-Videogeschäfts werde es Audinate ermöglichen, die strategische Vision für integrierte Audio- und Video-over-IP-Lösungen zu beschleunigen und die eigene AV-over-IP-Produktpalette zu erweitern und zu vertiefen. Darüber hinaus werde die Transaktion die Video-FPGA-Expertise innerhalb des Unternehmens erhöhen und das Video-Engineering-Team in Europa verstärken.

„Seit der Entwicklung unseres ersten Dante-AV-Produkts haben wir uns dafür eingesetzt, die Einfachheit und Interoperabilität von Dante auf den Video-over-IP-Markt zu bringen“, sagt Audinate-Mitbegründer und CEO Aidan Williams. „Mit dieser Übernahme betonen wir diese Strategie. Die Videocodecs und die tiefgreifende Produktkenntnis des Teams in Kombination mit unserer Dante-Netzwerktechnologie werden es uns ermöglichen, mit einer Vielzahl von Full-Service-Videoangeboten auf den Markt zu gehen.“

„Audinate ist ein hervorragendes neues Zuhause für unser Videoteam, unsere Kunden und Lieferanten, da sich hier Know-how, Kompetenzen und Expertise auf einzigartige Weise ergänzen“, kommentiert Michel Van Maercke, CEO von Silex Insight. „Darüber hinaus sehen wir eine große Firmen-kulturelle Übereinstimmung und eine ähnliche kundenorientierte Denkweise, was für den Erfolg einer Integration nach der Übernahme entscheidend ist. Ich bin zuversichtlich, dass sich das Silex Video Team als Teil von Audinate sehr gut entwickeln, und einen echten Unterschied im spannenden Pro AV Markt machen wird.“

Bei der geplanten Transaktion handelt es sich um eine Ausgliederung des Videogeschäfts aus Silex, welche ihr bestehendes Sicherheitsgeschäft beibehalten. Die Transaktion wird voraussichtlich am 31. Januar 2022 abgeschlossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.