Einsatz im Deutschen Fußballmuseum

B+B Veranstaltungstechnik entscheidet sich für Vari-Lite VL2600 Profile

Um technisch immer auf dem neuesten Stand zu bleiben, entschieden sich die beiden B+B Veranstaltungstechnik-Geschäftsführer Stefan Knieß und Benjamin Möller kürzlich für eine Investition in 36 VariLite VL2600 Profile – sicher verpackt im Amptown-Flightcase von cast C. Adolph & RST Distribution.

Blick auf die Bühne des Deutschen Fußballmuseums
Ihren ersten Einsatz bei B+B Veranstaltungstechnik absolvierten die Vari-Lite VL2600 Profile bei einer Fernsehproduktion im Deutschen Fußballmuseum (Bild: B + B Veranstaltungstechnik )

Nachdem die zuvor verwendeten Spots in die Jahre gekommen waren, war es für B+B Veranstaltungstechnik Zeit, sie durch neue zu ersetzen. Gefragt war ein hochwertiges, möglichst vielseitiges Modell, das von Gala bis Rock’n’Roll alle möglichen Einsätze zuverlässig bewältigen würde. „Wir hatten uns im Vorfeld eine Vielzahl an aktuellen Geräten namhafter Hersteller angeschaut – und haben uns letztlich für Vari-Lite entschieden, weil das einfach eine sichere Bank ist“, erklärt Benjamin Möller. „Die Qualität von Vari-Lite ist am Markt unbestritten. Uns haben vor allem die Farbtreue der VL2600 sowie auch die sehr gute Leistung im Weißlichtbereich überzeugt. Ein wesentlicher Vorteil ist natürlich auch der bei cast in Hagen ansässige Service. Sollte also doch mal etwas mit Lampen sein, ist der Service schnell und zuverlässig erledigt.“

Der VL2600 Profile soll mit seiner State-of-the-Art 550W LED-Engine in Kombination mit neu designten High-Performance-Optik einen Output von 19.000 Lumen mit 7.200 K bieten. Die optische Einheit soll zudem mit einem extrem hohen Kontrast über den gesamten Zoombereich von 7-48° zu überzeugen wissen. Das CMY-System des VL2600 kombiniert die klassische Vari-Lite Farbpalette mit modernen, gesättigten Farbtönen. Vervollständigt wird das CMY-System mit einem festen Farbrad und einem stufenlosen CTO-Filter. Zur Ausstattung des VL2600 Profile zählen neben der Farbmischeinheit mit festem Farbrad und CTO-Filter eine Iris, eine rotierbare Blendenschiebereinheit, je ein rotierbares und ein festes Goborad, ein 3-fach Prisma und ein variabler Frost.

Ihren ersten Einsatz bei B+B Veranstaltungstechnik absolvierten die Vari-Lite VL2600 Profile bei einer Fernsehproduktion im Deutschen Fußballmuseum: „Wir sind absolut zufrieden mit Performance und Leistung der Geräte und freuen uns auf die nächsten Projekte damit“, sagt Möller abschließend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: