Mit einer Stimme in die Zukunft

Bundeskonferenz Veranstaltungswirtschaft am 28. Oktober in Berlin

Am 28. Oktober 2021 findet in der Station Berlin die Bundekonferenz Veranstaltungswirtschaft statt. Hier sollen erstmalig politische Zukunftsforderungen basisdemokratisch formuliert werden. Zudem will die Veranstaltung den Fokus der neuen Regierung auf die pandemiebedingte Sondersituation der Branche richten.

#AlarmstufeRot. Fotograf: Manuel Weidt
#AlarmstufeRot-Demonstration: Seit 2020 findet sich die Veranstaltungswirtschaft pandemiebedingt politisch zusammen. (Bild: Manuel Weidt)

Die Bundeskonferenz Veranstaltungswirtschaft versteht sich als ein unverzichtbares Zukunftsprojekt zur wirtschaftspolitischen Sicherung des sechstgrößten Wirtschaftszweigs Deutschlands. Am 28. Oktober sollen branchenumfassend Organisationen, Verbände, Unternehmen und Individuen gemeinsam ihre politische Agenda setzen und vorantreiben können. Ziel ist es, dass der Sektor als eigenständiges Wirtschaftsfeld anerkannt sowie seine globale Wettbewerbsfähigkeit und zukünftige Arbeitsplätze langfristig gesichert werden.

Anzeige

Zeit: 28. Oktober 2021, Einlass 9:30 Uhr, Beginn 10:00 Uhr
Ort: Station Berlin, Luckenwalder Str. 4-6 sowie im Livestream

>> Weitere Infos zu Programm, Anmeldung und Livestream unter: www.bundeskonferenz.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.