29. Tonmeistertagung in Köln

Verlängerung: Call for Contributions für die 29. Tonmeistertagung

Der VDT öffnet das Portal zur Anmeldung von Beiträgen, Workshops, Produktbeiträgen und anderen Programmelementen für die 29. Tonmeistertagung, die vom 17. bis 20. November in Köln stattfindet. Der Call for Contributions wurde dabei verlängert: Die neue Deadline für Anmeldungen ist der 31.7.2016. 

29. Tonmeistertagung
Verband Deutscher Tonmeister
Bis zum 18. Juli 2016 können Beitragsvorschläge für die 29. Tonmeistertagung eingereicht werden.

Wenn vom 17. bis 20. November 2016 in Köln die 29. Tonmeistertagung ihre Pforten öffnet, wird wieder ein umfangreiches Tagungsprogramm auf alle Besucher warten. In diesem Jahr liegen bereits einige Schwerpunktthemen wie Virtual Reality, Musical & Live Sound, Sprachverständlichkeit im TV und Aktuelle Trends der Beschallung fest – und viele weitere werden sich in den nächsten Monaten aus den aktuellen Trends der Branche heraus entwickeln.

Der VDT lädt praktizierende Tonmeister, Toningenieure, Künstler und Produzenten, Wissenschaftler, Publizisten, Firmen und Institute ein, aktiv zum Programm beizutragen. Interessenten können ihre Beitragsvorschläge bis zum 18. Juli 2016 über den „Call for Contributions“ anmelden. Sie finden ihn auf der Webseite des VDT unter www.tonmeister.de/tmt/2016. Es stehen verschiedene Formate zur Wahl: Bisher noch nicht veröffentlichte, firmenneutrale Vorträge und Posterbeiträge beschäftigen sich mit aktuellen Entwicklungen und praxisrelevanten Themen der Branche. Workshops bieten die Möglichkeit, praktische Arbeiten aus dem audio-visuellen Bereich zu präsentieren.

Mehrere Säle werden für hochwertige Wiedergabe diverser Formate vorbereitet, einschließlich (3D-)Mehrkanal-Ton und HD-Video. Dies gilt auch für das Talkback-Forum, in dem Tonmeister, Produzenten und Studenten ihre Produktionen zur kritischen und konstruktiven Diskussion mit den Kollegen stellen. Aussteller können außerdem ihre neusten Entwicklungen in Produktbeiträgen den Besuchern vorstellen. Das breite Spektrum der Themen, für das Beiträge eingereicht werden können, ist auf der VDT-Webseite aufgeführt. Hier finden Interessenten auch weiterführende Informationen über die Anmeldemodalitäten sowie regelmäßige Updates über den aktuellen Stand der Vorbereitungen.

Das könnte Sie auch interessieren: