Für das 6P-Laserprojektionssystem gewinnt Christie BIRTV-Award

Christie gewinnt BIRTV-Award

Auf der Beijing International Radio, TV & Film Equipment Exhibition (BIRTV) 2015 gewann Christie den renommierten BIRTV-Award für sein 6-Primary (6P)-Laserprojektionssystem.

Jason Pei

Basierend auf dem Christie Freedom-Lasersystem, soll der Christie CP42LH 6P-Laserprojektor eine Helligkeit von bis zu 60.000 Lumen und einen Farbraum erreichen, der DCI P3 übersteigt und Rec. 2020 entspricht.

Mit seiner skalierbaren Laser-Lichtquelle mit einer Auswahl an Projektionsköpfen und dem Glasfaserkabel zur Verbindung der Laser-Lichtquelle mit dem Projektionskopf, soll das gesamte Laserprojektor-System für eine hohe Helligkeit und eine herausragende Farbqualität bieten. Der Projektor bietet laut Hersteller eine hohe Farbtiefe und eine 4K-Auflösung.

Das Gremium der BIRTV-Awards lobte die Lasertechnik von Christie als bahnbrechende Errungenschaft, die ein herausragendes 3D-Kino-Erlebnis für alle Kinobesucher bedeutet.

Jason Pei, Director of Sales von Christie China, nahm am 25. August während der Preisverleihungszeremonie im Konferenzsaal des Beijing International Hotel den Preis entgegen. An der Verleihung nahmen mehr als 300 Vertreter des chinesischen Radios, Fernsehens und der chinesischen Filmindustrie teil.

„Wir freuen uns sehr, dass wir diesen hoch angesehenen Preis erhalten haben. Unsere 6P-Laserarchitektur ist ein Durchbruch für die Industrie und eine hervorragende Wahl für Premium-Kinos, die aus der Masse herausragen und ihrem Publikum ein wahrhaft großartiges Kinoerlebnis bieten wollen“, sagte Pei.

Der BIRTV-Award, der vom BIRTV-Komitee und von der Zeitschrift Advanced Television Engineering gesponsert wird, zählt zu den renommiertesten Preisen in der Industrie für digitale Kinotechnik. Die Sieger werden von einem Gremium aus Brachenexperten auf Grundlage von strengen und objektiven Richtlinien ermittelt.

Das könnte Sie auch interessieren: