Videokonferenzen, AV, Steuerung und Automatisierung

Crestron übernimmt Kamera- und Videotechnologie von 1 Beyond

Crestron, Anbieter von Lösungen für die Automatisierung von Arbeitsplätzen und die Zusammenarbeit, kündigt die Übernahme der von 1 Beyond entwickelten intelligenten Videotechnologie an. Die Integration dieser Technologie soll das Crestron-Ökosystem und die Kernkompetenzen in den Bereichen Videokonferenzen, AV sowie Steuerung und Automatisierung für Collaboration-Räume aller Größen, Arten und Zwecke stärken.

1 Beyond Videokonferenz-Kamera(Bild: 1 Beyond/Crestron)

„Um produktive und effektive hybride Meetings zu ermöglichen, benötigt der moderne Arbeitsplatz eine Technologie, die eine gleichwertige Erfahrung zwischen den Teilnehmer:innen im Raum und den Fernteilnehmer:innen bietet“, sagt Dan Feldstein, Präsident und CEO von Crestron. „Intelligente Videolösungen sollten am Arbeitsplatz allgegenwärtig sein und die Vorteile von großen, einzigartigen Räumen auf normalere Räume für die Zusammenarbeit ausdehnen, und durch die Integration von 1 Beyond-Produkten in unser Portfolio ist Crestron gut positioniert, um dies Realität werden zu lassen.“

Anzeige

Hybride Zusammenarbeit erfordert intelligente Videolösungen

Da sich die hybride Teamzusammenarbeit als grundlegendes Element moderner Unternehmens- und Hochschulumgebungen etabliert, sind die Kund:innen in diesen Märkten bestrebt, Software- und Hardwarelösungen zu integrieren, die Besprechungen ermöglichen, die für Teilnehmer:innen an entfernten Standorten und in den Räumen gleichermaßen fruchtbar und funktional sind. Durch technologische Innovationen sowie durch strategische Partnerschaften habe Crestron versucht, intelligente Videolösungen anzubieten, um solche gleichberechtigten Erfahrungen zu ermöglichen. Mit dieser Technologieübernahme werde Crestron ein umfassendes Angebot an automatischer Kameraverfolgung und intelligenten Videolösungen hinzufügen, um ein breites Spektrum an Räumen für die Zusammenarbeit abzudecken und ein umfassendes Raumerlebnis zu bieten.

Im Laufe ihrer 20-jährigen Geschichte haben die Mitbegründer von 1 Beyond, der heutige CEO Terry Cullen und der CTO Rony Sebok, ein ingenieursgetriebenes Unternehmen entwickelt, das für automatisierte Kameratracking-Lösungen bekannt ist, die intelligente Videofunktionen wie Presenter-Tracking, Gruppen-Tracking, Dual-Kamera-Tracking und ePTZ-Autotracking steuern und ermöglichen. Die wahre Magie hinter 1 Beyond liege in der Fähigkeit, eine automatische Multikameralösung bereitzustellen, die das Erlebnis mit individuellen Sprecheransichten sowie Gesamtansichten des Raums, die gleichzeitig erscheinen, erhöht, so dass entfernte Teilnehmer:innen den gesamten Raum sehen können. Die Technologie von 1 Beyond eigne sich für Räume aller Größen, insbesondere für Räume mit besonderen Herausforderungen wie Hörsäle, Besprechungsräume, Mehrzweckräume und teilbare Räume für Hochschulen, Unternehmen und Behörden. Collaboration-Räume sollten jetzt das Streaming einer hybriden Diskussion mit einem einzigen Tastendruck ermöglichen. Video ist eine wichtige Komponente für ein umfassendes AV-Erlebnis und diese Investition baue auf der Tradition von Crestron auf, Kund:innen mit den richtigen Lösungen auszustatten, wenn sich ihre Anforderungen weiterentwickeln.

„1 Beyond hat einen Innovationsmotor entwickelt, der einzigartige intelligente Kameras und automatisierte Videosysteme umfasst, die die Kern-Hardware- und Software-Technologien von Crestron in den Bereichen AV, Steuerung, Beleuchtung und UC ergänzen und stärken werden“, sagt Sebok, der als Director of Intelligent Video zu Crestron wechsle. „Die ingenieurgetriebene Kultur des 1 Beyond-Teams wird sich mit der ingenieurgetriebenen Kultur bei Crestron gut vertragen“, fügt Cullen hinzu.

Die Produkte von 1 Beyond sollen eine treue Fangemeinde haben, darunter viele erfahrene Crestron-Integratoren. Die 1 Beyond-Produktlinie biete Technologien, die skalierbar sind und sich auf natürliche Weise in Crestrons bestehende Produkt-Roadmap für Raumautomations- und Kollaborationslösungen integrieren lassen.

„Mit dem zusätzlichen Know-how und den umfangreichen Ressourcen von Crestron im Rücken sehen wir die 1 Beyond-Technologie als Grundlage für zukünftige Kamera- und intelligente Videolösungen, die die Branche voranbringen werden“, so Feldstein abschließend.

1-Beyond-Produkte werden ab dem 2. Halbjahr 2022 über autorisierte Crestron-Fachhändler erhältlich sein.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.