04. 06. Juni 2020

degefest-Fachtage 2020: Mit Technologie & Format zum Erfolg

Die degefest Fachtage 2020 widmen sich vom 4. bis 6. Juni in der Sparkassenakademie NRW in Dortmund der Frage, wie zeitgemäße Wissensvermittlung bei Veranstaltungen heute erfolgt und zukünftig erfolgen könnte. Wie bereits in den Vorjahren sollen die Fachtage selbst zum Erlebnisraum für partizipative Veranstaltungsformate werden.

Sparkassenakademie NRW Dortmund
Sparkassenakademie NRW (Bild: Hans Juergen Landes Fotografie,)

Erfolgreiche Wissensvermittlung ist regelmäßig die relevanteste Intention der Veranstalter, wenn es um die Zielsetzung bei der Veranstaltungskonzeption geht. Doch welches Veranstaltungsformat ist für die anvisierte Zielgruppe am besten geeignet? Diese Frage stellen sich Eventplaner seit Jahrzehnten immer wieder aufs Neue, wie beispielsweise Harrison Owen, als er in den 80er-Jahren das Open Space Format entwickelte.

Anzeige

Im Jahr 2020 ist diese Fragestellung aktueller denn je, weil der Digitalisierungstrend die MICE-Branche mit einer Vielzahl von neuen Technologien bereichert: Event-Apps, Smartboards, eLearning, Virtual und Augmented Reality sind die Buzzwords dieser Tage.

Programm: Freitag, 05. Juni 2020

09.15 Begrüßung

09.25 Keynote/Opener zum Tages-Thema (Referent/in angefragt)

09.45 Keynote „neueste Technologien in der Veranstaltungs-Wirtschaft“, Prof. Axel Barwich, Technische Hochschule Mittelhessen

10.15 Angewandte Technologien in der Branche „3 Best-Practice-Cases“, Prof. Axel Barwich und Moderatorin Sarah Müller im Gespräch mit

  • Nils Jakoby, degefest-Vorstand Veranstaltungstechnik
  • Andreas Nordmann, Collegium Glashütten
  • Manuel Steffan, Hotelco Konferenztechnik

11.00 Kaffeepause

11.30 „Deep Dive“, Prof. Axel Barwich, Vertiefen der Inhalte / partizipative Formate mit Prof. Axel Barwich und

  • Nils Jakoby, degefest-Vorstand Veranstaltungstechnik
  • Andreas Nordmann, Collegium Glashütten
  • Manuel Steffan, Hotelco Konferenztechnik

12.30 Pause / Hausführung / Ausstellungsbesuch

14.30 Keynote „Festivalisierung“, Prof. Dr. Dirk Hagen, SRH Hochschule Berlin

15.00 Digitalisierungstrend in der MICE-Branche: Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Hagen und Sarah Müller und Coaches, Trainern, Referenten mit

  • Markus Weidner, degefest-Vorstand Service-Qualität und Coach
  • Sabine Reise, degefest-Vorstand Tools und Coach
  • Armin Sternberg, Coach

15.30 Open Spaces inkl. Bewirtung / Unterschiedlich gestaltete Bereiche

17.00 Aktuelles vom Verbandsjuristen RA Martin Leber

17.30 Zusammenfassung des Tages, Prof. Dr. Gernot Gehrke und Prof. Dr. Lothar Winnen (Wissenschaftlicher Beirat)

Moderation: Sarah Müller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.