Unter dem Motto „Messen gehören zur Geschichte unserer Stadt“

Deutsche Messe AG feiert 75-jähriges Jubiläum

Im Rahmen eines offiziellen Festakts ist am 2. September 2022 auf dem hannoverschen Messegelände das 75. Gründungsjubiläum der Deutschen Messe AG gefeiert worden. Am 18. August 1947 hat in Hannover die erste Exportmesse stattgefunden. Sie hat den Grundstein für die Erfolgsgeschichte der Deutschen Messe AG gelegt. Heute zählt das Unternehmen mit mehr als 100 Veranstaltungen rund um den Globus zu den führenden internationalen Messeveranstaltern.

Deutsche Messe: Messegelände, Aussenaufnahme der Halle 2(Bild: Thomas Koy)

Unter dem Motto „Messen gehören zur Geschichte unserer Stadt“ haben neben dem niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil und Hannovers Oberbürgermeister Belit Onay auch zahlreiche weitere hochrangige Gäste aus Politik, Wirtschaft und Forschung an der Jubiläumsfeier teilgenommen.

Anzeige

Jochen Köckler, Vorstandsvorsitzender der Deutsche Messe AG hat in seiner Rede an „den Mut, die Entschlossenheit, den Pragmatismus und den Pioniergeist“ der Hannoveraner:innen erinnert, die vor 75 Jahren gewissermaßen aus dem Nichts heraus und in nur wenigen Wochen eine Weltmesse aus dem Boden gestampft sind, die den Warenexport ankurbelt haben und der deutschen Wirtschaft nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges wieder auf die Beine verhelfen sollte. Bis heute seien diese Tugenden Teil der Deutsche-Messe-DNA und sind gerade in den vergangenen zwei Jahren der Pandemie überlebenswichtig für das Unternehmen gewesen. Köckler hat vor allem den Anteilseigner:innen sowie allen Partner:innen und Aussteller:innen für ihre Unterstützung gedankt „in der schwersten Krise unserer Unternehmensgeschichte“ und hat seine optimistische Haltung gegenüber der Zukunft betont: „Heute wissen wir: Messen bleiben zentrale Treiber von Innovationsgeschwindigkeit, Klimaschutz und Wohlstand.“

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil hat der Deutschen Messe AG zu ihrem 75. Geburtstag gratuliert: „Die Messe in Hannover zählt seit 75 Jahren zu den großen Aushängeschildern Niedersachsens und auch darüber hinaus. Weltweit genießt die Deutsche Messe AG einen hervorragenden Ruf, viele Menschen kennen Hannover ausschließlich von ihren Messebesuchen – sei es bei der CEBIT, der Hannover Messe oder der Agritechnica. Die Messe AG hat für zahlreiche unvergessliche Momente gesorgt, wenn ich beispielsweise an den Besuch des ehemaligen US-Präsidenten Barack Obama denke. Wir können uns alle dazu gratulieren, einen solch starken Messestandort in Niedersachsen zu haben.“

„Die Deutsche Messe AG macht Hannover zu einem wichtigen Standort auf der wirtschaftspolitischen Weltkarte. Sie ist eine wichtige Arbeitgeberin, lockt Hunderttausende Menschen jährlich nach Hannover und unterstützt uns in Krisen: ob beim Thema Flucht oder beim Impfen! Ich freue mich auf die nächsten 75 Jahre! Herzlichen Glückwunsch“, ergänzt Belit Onay, Oberbürgermeister der Stadt Hannover.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.