DWR Distribution vertreibt Klotz AIS Kabel in Südafrika

Die deutsche Klotz AIS, seit 1979 Synonym für Kabelprodukte mit hoher Qualität, hat DWR Distribution mit sofortiger Wirkung zum neuen Vertriebspartner für Südafrika ernannt.

Das DWR Team, Annalise Hodgson, Kevin Stannett, Johnny Scholtz, Marlene Riley, Bruce Riley, Schalk Botha, Vincent van Niekerk, Richard Smi (Bild: Klotz AIS)

Als weltweit führender Anbieter von Audio-, Video-, Multimedia- und Glasfaserkabeln und Kabellösungen ist Klotz AIS in 130 Ländern weltweit tätig.

Frederic Kromberg, Director of International Sales bei Klotz AIS, besuchte DWR in Johannesburg, um die neue Partnerschaft zu sichern. “Klotz-Kabel sind seit weit über 15 Jahren in Südafrika erhältlich, aber als stark lösungsorientiertes Unternehmen, insbesondere bei Verleihfirmen, Installateuren und im Broadcast-Markt, freuen wir uns sehr die Klotz Kabeldistribution in Südafrika mit dem professionellen Team von DWR weiter auszubauen. Wir glauben, daß dies eine großartige Gelegenheit für DWR ist, unsere umfangreiche Produktpalette zu entwickeln und zu vertreiben.”

Klotz AIS feiert in diesem Jahr sein vierzigjähriges Jubiläum und hat sich in diesen vier Jahrzehnten einen hervorragenden Ruf erworben. Klotz ist bekannt für qualitativ hochwertige und langlebige Produkte und erfüllt die technischen Anforderungen, die Musiker und professionelle Anwender an ein Kabel und Kabelsysteme stellen. “Sobald unsere Kunden einmal mit Klotz Kabeln gearbeitet haben, kommen sie immer wieder zu uns zurück”, sagte Frederic Kromberg. “Sehr oft unterschätzt, ist die Schnittstelle zwischen allen Geräten genauso wichtig wie die Geräte selbst.”

Duncan Riley von DWR Distribution sagte: “Ich kannte die Marke Klotz und bewunderte immer die Qualität. Aber ich hatte wirklich ein gutes Gefühl, als ich Frederic Kromberg traf und erkannte, dass ihr Unternehmen so menschenorientiert war wie wir. Es ist eine Ehre, der Vertriebspartner für dieses professionelle Unternehmen und diese bekannte Marke zu sein, und wir freuen uns auf viele Jahre der Zusammenarbeit.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: